Montag , 6 Dezember 2021
defa
Home » Veranstaltungen » Reflexion des iranischen Films und der darstellenden Künste in der deutschen Gesellschaft

Reflexion des iranischen Films und der darstellenden Künste in der deutschen Gesellschaft

Fach-Webinar mit Teilnehmern aus Deutschland und Iran.

Referenten:

  • Prof. Dr. Klaus Stanjek, Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam-Babelsberg
  • Dr. Raed Faridzadeh, Vizepräsident der Farabi Cinema Foundation
  • Mahdi Varvani, Film- und Videoproduzent, VARVANI GmbH
  • Ronald Granz, Dramatiker, Lyriker, Autor

  1. Mai 2021 um 15:00 Uhr

Zoom-Meeting beitreten
https://zoom.us/j/92170024713?pwd=ai8xR05QVkFvNHFZTGZHVVBGV0JWUT09
Meeting-ID: 921 7002 4713
Kenncode: 628628

Check Also

dpa

Ausstellung zeigt iranische Kunst aus fünf Jahrtausenden

Die Kulturgeschichte Irans steht im Mittelpunkt einer Ausstellung in der James-Simon-Galerie auf der Berliner Museumsinsel. …

Dough-Brühe – Ein leckeres iranisches Gericht 

Die Dough-Brühe (persisch: آبگوشت دوغ) bildet eine sehr schmackhafte und dazu nährstoffreiche Speise der Stadt …

Von der Raupe zur Seide

Sonderprogramm des Museums für Islamische Kunst zu der Ausstellung „Iran.Kunst und Kultur aus fünf Jahrtausenden“ …

Vernissage: Iran. Kunst und Kultur aus fünf Jahrtausenden

Morgen ist es soweit. Die hochbrisante Ausstellung „Iran. Kunst und Kultur aus fünf Jahrtausenden“ in …

Der historische Bazar von Täbriz

Der im Zentrum von Täbris gelegene Bazar war zwischen dem 12. und 18. Jahrhundert eines …

Die Erhaltung des Weltkulturerbes trotz Krieg und Terror

Das Kulturerbe verleiht uns eine Identität  und manchmal dient es dazu, die Kulturunterschiede zu zeigen.  …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.