Home » Iran » Kultur » Sieben Türme von Charun

Sieben Türme von Charun

Die Sieben Türme von Charun (persisch هفت برج خارون) im Südosten der iranischen Stadt Nadschafabad. bilden das größte Freizeitzentrum im Westen der Provinz Isfahan.

Die Sieben Türme von Charun wurden in der Safawiden-Ära zur Düngerherstellung und für landwirtschaftliche Zwecke gebaut.

Die 14 m hohen Türme sind von einem 3000 m² großen Garten umgeben. Sechs der Türme dienen als Taubenschlag. Sie sind durch eine 4 m hohe Lehmmauer miteinander verbunden. Mit der Umwandlung der Türme in ein Freizeitzentrum fügte man einen Springbrunnen, ein traditionelles Kaffeehaus, ein Unterhaltungsgelände, einen Raum für kulturelle Aktivitäten sowie einen Park hinzu.

Sie wurden 2003 von der Stadtverwaltung Nadschafabads instandgesetzt.

Check Also

Willkommen im Iran-Haus zum Tag der Nachbarn

Trinken Sie Persischen Tee mit Safran-Kandis, ein natürliches Erfrischungsgetränk zur Begrüßung! Am 20. Mai 2022 …

Mahmoud Farshchian – Himmlische Liebe

Neue Ausstellung in der Hafis-Galerie ab dem 20. Mai für die Dauer von einem Monat. …

Zentralmuseum des heiligen Imam Reza (a) Schreins

Das Zentralmuseum des heiligen Schreins von Imam Reza (a) in der Provinz Khorasan Razavi ist …

Farshchian-Museum im Sa’dabad-Palast

Das 2001 eingeweihte Farshchian Museum liegt eingebettet in den zentralen Gärten des Sa’dabad-Palastes in Teheran, …

Webinar: Der heilige Qu´ran in der deutschen Gesellschaft

Mit Dankbarkeit dürfen wir zu einer interessanten Online-Veranstaltung einladen und freuen uns über jede Teilnahme: …

Nationalfeiertag von Omar Chayyam

Am 18. Mai (28. Ordibehesht) wird im Iran der Nationalfeiertag von Omar Chayyam Neishabouri (1048-1131) …