Home » Wissenschaft » Spektrum Iran 1-2016 – Djihad-Perspektiven eines Begriffs

Spektrum Iran 1-2016 – Djihad-Perspektiven eines Begriffs

Djihad‹ ist ein alter klarer Begriff, der aber in unserer Zeit schillernd und missverständlich geworden ist.

Was bedeutet eigentlich Djihad? Ist er ein ›Kampfbegriff‹ des völkischen Zusammenhaltes und der allgemeinen Kampfmoral? Ist Djihad Ausdruck religiöser Selbstverherrlichung und Triumph über alle Gegner oder ein Prozess der demütigen Selbstreinigung und moralischen Kompetenzentwicklung? Wie haben sich Missdeutungen entwickelt?

Das vorliegende Heft ist in diesem Sinne bemüht, auf unterschiedliche Aspekte des Djihad einzugehen und dessen Auswirkungen auf das menschliche Leben zu diskutieren.

Inhalt

Liebe Leserinnen, liebe Leser!

Einleitung

Peter Antes

Djihad – Stein des Anstoßes

Rüdiger Lohlker

Djihad – ein multidimensionaler Begriff unter besonderer Berücksichtigung der spirituellen Dimension

Sybille C. Fritsch-Oppermann

Katharsis und großer Djihad

als Befreiung zum weisen Maß im menschlichen Miteinander

Khushwant Singh

Der gewaltlose ›Heilige Krieg‹ der Sikh-Religion

Hamid Reza Torabi

Hermeneutik der humanistischen Dimensionen des ›Djihad‹:

Teil I: Theoretische Grundlagen

Niloofar und Yasaman Salmani

Djihad als eine Maßnahme zur Bekämpfung der Armut

Notizen des Schriftleiters

Persische Zusammenfassungen der Beiträge چکیده فارسی مقالات

Buchbesprechungen

Herausgeber und Autoren

Check Also

Schams Tabrizis Schrein in Choy

Das Grab von Schams Tabrizi in Choy (khoy) samt einer Minarette in einem Gedenkpark, wurde …

Homo Politicus | 5. Abend der Philosophie

Das Al-Mustafa Institut lädt am 1. Juli 2022 zum fünften Abend der Philosophie ein, mit …

Gründungsgeschichte des Faches „Iranistik“ an der Universität Heidelberg

Omid Sadeghi Seraji  Als ein selbständiges Studienfach ist „Iranistik“, unter dieser offiziellen Bezeichnung, erst im …

Iranischer Großmeister Tabatabaie gewinnt Internationales Schachturnier in Armenien

Der iranische Schachgroßmeister Mohammad Amin Tabatabaie ist der Sieger des Armenischen Petrosian Cup-Schachturniers in Jermuk. …

Ibn‘ Jemin’s Bruchstücke: Aus dem Persischen von Ottokar Maria Freiherrn von Schlechta-Wssehrd 1852

Seine Schriften, in denen er sich kurz unter dem Namen Ibn Jemin. D. I. Sohn …

Das Mausoleum des iranischen Dichters Ibn Yamin wurde zum nationalen Erbe ernannt

Das Mausoleum des iranischen Dichters Ibn Yamin aus dem 14. Jahrhundert, in vollem Umfang Amir …