Mittwoch , 6 Juli 2022
defa
Home » Nachrichten » Tag der Nachbarn – Nachbarschaft verbindet!

Tag der Nachbarn – Nachbarschaft verbindet!

Am Freitag, den 20. Mai ist wieder Tag der Nachbarn und auch wir laden unsere Nachbarschaft gerne zu uns, in das Iran-Haus, ein.
Wir möchten damit ein Zeichen setzen für mehr Zusammenhalt und ein friedliches Miteinander.

Der Tag der Nachbarn auf einen Blick:
– Bundesweiter Aktionstag, mit dem die Nachbarschaft gestärkt, und ein offenes und tolerantes Miteinander gefördert wird
– Ziel: mehr Gemeinschaft, Offenheit und weniger Anonymität in unseren Nachbarschaften

Macht mit und sorgt dafür, dass der Tag der Nachbarn ein großer Erfolg wird! Teilt diese
Informationen schon jetzt mit eurem Netzwerk, Familie und Freund_innen und natürlich euren Nachbar_innen.

 

Der Tag der Nachbarn im Iran-Haus

Familien- und Nachbarschaftsfest 

Am 20. Mai 2022 laden wir zum Tag der Nachbarn in das Iran-Haus ein und freuen uns neue Freunde und alte Bekannte zu begrüßen. Seien Sie unser Gast zum orientalischen Tee und iranischer Kunst und Kultur.

  • Iran-Haus:
    Iranisches Kunsthandwerk und Kultur auf drei Etagen
  • Hafis-Galerie:
    Ausstellung: Moderne Iranische Malerei
  • Gartenfest:
    Markt mit Kunsthandwerk, Büchern, Postern und iranisches Souvenir
    Persische Spezialitäten und Snacks zum Kosten
    Hausgemachte iranische Speisen, Safranreis und Süßgebäck
    Unterhaltung, Gespräche und nachbarschaftliche Begegnung

Gaumenfreude für Groß und Klein!
20. 
Mai 2022, 14-18 Uhr
Iran-Haus, Drakestr. 3, 12205 Berlin

Unser Motto:
Die Kinder Adams sind aus einem Stoff gemacht,
als Glieder eines Leibs von der Schöpfung erdacht.
Sobald ein Leid geschieht nur einem dieser Glieder,
dann klingt sein Schmerz sogleich in ihnen allen wider.
Ein Mensch, den nicht die Not der Menschenbrüder rührt,
verdient nicht, dass er noch des Menschen Namen führt.
– Sa’adi (1210 – 1290)

Iran-Haus
Iranische Kulturvertretung in Deutschland
Hafis Kulturinstitut
Hafis Galerie
Drakestr. 3, 12205 Berlin

Anmeldung: info@irankultur.com
Info: +4930 740 715 400 

 

Check Also

Was läuft in den Teheraner Kunstgalerien?

Hier finden Sie einen Überblick über die wichtigsten Ausstellungen in den Kunstgalerien in Teheran: Die …

„Selbstbildung, Gesellschaftsumschaffung und Zivilisationsherausbildung“ im postrevolutionären Iran

Eine Überblicksdarstellung der „Erklärung des zweiten Schritts der Revolution“ von Ajatollah Khamenei mit abschließendem Augenmerk …

Schimbar-Ebene: Ein Juwel im Südwesten des Iran

Die Schimbar-Ebene oder Schirin Bahar (persisch: دشت شیمبار) wird auch als das verlorene Paradies von …

Schams Tabrizis Schrein in Choy

Das Grab von Schams Tabrizi in Choy (khoy) samt einer Minarette in einem Gedenkpark, wurde …

Gründungsgeschichte des Faches „Iranistik“ an der Universität Heidelberg

Omid Sadeghi Seraji  Als ein selbständiges Studienfach ist „Iranistik“, unter dieser offiziellen Bezeichnung, erst im …

Ibn‘ Jemin’s Bruchstücke: Aus dem Persischen von Ottokar Maria Freiherrn von Schlechta-Wssehrd 1852

Seine Schriften, in denen er sich kurz unter dem Namen Ibn Jemin. D. I. Sohn …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.