Donnerstag , 9 Februar 2023
defa
Home » Tag Archives: visitiran

Tag Archives: visitiran

Int. Festival über nomadisches Leben in Ardabil

Die nordwestliche Provinz Ardabil soll im Mai 2023 ein internationales Festival veranstalten, das den Nomaden und dem nomadischen Lebensstil gewidmet ist. ECO hat das Festival der Nomaden und die Konferenz über Hydrotherapie (Wasserheilkunde) und Gesundheitstourismus in seinen Jahreskalender aufgenommen und diese beiden Programme 2023 auf ein internationales Niveau gebracht, erklärte Yahya Najarqabel. Es sei Tradition, das Nomadenfest jedes Jahr im …

Read More »

Farbenträchtiger Herbst in Mazandaran

Die bunte Natur des Herbstes in den farbigen Wäldern von Mazandaran lädt Naturliebhaber für wunderschöne Spaziergänge mit den schönsten Farbspielen der Natur. Mazandaran; ECO-Tourismushauptstadt im Jahr 2022 Die Provinz Mazandaran im Norden Irans wurde 2022 zur Tourismushauptstadt der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit (ECO) gewählt. Mazandaran ist eine iranische Provinz, die an der Südküste des Kaspischen Meeres liegt und für ihre …

Read More »

Öko-Lodges und ländlicher Tourismus in Kermanschah

Öko-Lodges als geldbeutelfreundliche Unterkünfte werden bei Touristen in der Provinz Kermanschah im Westen des Iran immer beliebter. Viele Reisende sind bestrebt, die Umwelt zu schützen und einen Beitrag zur lokalen Wirtschaft zu leisten, indem sie ihre Auswirkungen auf die natürliche Umwelt und die lokale Bevölkerung minimieren. Derzeit bieten 35 Öko-Lodges Dienstleistungen für Reisende in Dörfern und Landkreisen in der gesamten …

Read More »

Teheran richtet Cartoon-Festival für Touristen mit Behinderungen aus

Am 3. Dezember, anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderungen, soll in Teheran ein Zeichentrickfestival zu den Themen Tourismus, Museen, Behinderte und ältere Menschen stattfinden, berichtete IRNA am Montag. Das Festival ziele darauf ab, die gesellschaftliche Wahrnehmung von Menschen mit Behinderungen zu verändern, Reisehindernisse für sie zu beseitigen und Infrastruktur und spezielle Touren für diese Bevölkerungsgruppe bereitzustellen, fügte der …

Read More »

Golestan! Heimat verschiedener Stämme

Die nordiranische Provinz, in der verschiedene Stämme und ethnische Gruppen leben, ist ein Musterbeispiel für die Einheit des Landes. Golestan ist der Regenbogen der iranischen Stammesangehörigen und das Tor nach Zentralasien. Die alte Grafschaft ist die Heimat vieler regionaler Menschen, einschließlich solcher mit türkischen und arabischen Elementen, zusätzlich zu den Kurden, Belutschen, Bachtyari, Luren und anderen kleineren Minderheiten wie unter …

Read More »

12 Reiseziele für Naturliebhaber

Es hat sich bestätigt, dass die Verbindung mit der Natur viele geistige und körperliche Vorteile bietet, ganz zu schweigen von dem Vergnügen, von einer wunderschönen Landschaft umgeben zu sein. Die Mehrheit der potenziellen Iran-Reisenden denkt normalerweise an große Städte wie Teheran, Isfahan, Yazd und Schiraz oder an antike Denkmäler wie Persepolis oder die Dschameh-Moschee von Isfahan. Um das Beste aus …

Read More »

Meybod: eine Oasenstadt mit unterirdischen Wassermühlen

Die antike Stadt Meybod, die am Rande einer rauen Wüste im zentralen Iran liegt, beherbergt seit langem eine Reihe von unterirdischen Wassermühlen. Basierend auf den verfügbaren Daten umfasst Meybod 22 historische Wassermühlen. Zu den bemerkenswertesten gehört die Wassermühle Asiab-e Mohammad-Abad, die Doppelstein-Wassermühle, die als beispielhafte hydraulische Struktur berühmt ist und in einer Tiefe von 40 Metern auf einem Qanat-Korridor errichtet …

Read More »

Kaschan; eine entzückende alte Stadt am Rande der rauen Wüste

Die entzückende Oasenstadt liegt neben der Route von Reisenden, die auf dem Weg nach Isfahan, Schiraz, Teheran und später wahrscheinlich Yazd sind. Darüber hinaus ist es ein Tor zu vielen Sehenswürdigkeiten, Geschichten und umliegenden attraktiven Dörfern, die es zu entdecken gilt. Kaschan beherbergt zahlreiche üppig dekorierte traditionelle Häuser wie das Burujerdi-, Tabatabai-, Ameri- und Abbasi-Haus, die jeweils Szenen unglaublicher persischer …

Read More »

Die Rayen-Zitadelle in Kerman

Etwa 90km südöstlich von Kerman liegt in 2700 m Höhe die Kleinstadt Rayen, über der sich eine eindrucksvolle Lehmzitadelle aus sassanidischer Zeit erhebt. Die Festungsanlage wurde samt ihrer 1600 Jahre alten Umfassungsmauer vor einigen Jahren restauriert. Erst seitdem diese im Dezember 2003 durch ein Erdbeben zerstört wurde,kommen verstärkt Touristen nach Arg-e Rayen, der alten Sommerresidenz der Bamer Herrscherfamilie, die die …

Read More »

Teheraner Nächte im Vorfeld des neuen Jahres

Das neue Jahr naht, in einigen Vierteln der iranischen Hauptstadt Teheran wimmelt es von christlichen Bürgern, die für die Weihnachtszeit einkaufen. Aber nicht nur Christen sind unterwegs, auch Muslime und Andersgläubige genießen die festliche Stimmung und das aufregende Nachtleben in den beleuchteten Straßen.  

Read More »