Workshop: Das Epos von Aschura und die Kunst der Kalligraphie | 27.08.2020

Für alle Liebhaber der persischen Kalligraphie bietet sich ein Workshop mit dem Künstler Reza Sheikhbaglou an, der am Donnerstag, dem 27 August 2020 in den Räumen des Iran-Haus in Berlin, ein Workshop über das Epos von Aschura und die Kunst der persischen Kalligraphie anbietet.

Papier, Stifte und Tinte werden zur Verfügung gestellt. Der Workshop ist kostenlos.

Interessenten werden gebeten, sich unter info@irankultur.com anzumelden.

27.08.2020, 17:30 Uhr

Iran-Haus, Drakestr. 3, 12205 Berlin

Kalligraphie ist die Kunst des schönen Schreibens, die in der persischen Kulturgeschichte einen herausragenden Stellenwert hat. Durch den Schwung, die Leichtigkeit, die Form, die Farben und die Kraft der einzelnen Zeichen entstehen beim Betrachter harmonische Schwingungen, die sein Auge und seine Seele verzaubern. Teilnehmende lernen ihre eigenen Namen, Weisheiten, Sprüche oder Gedichte schön zu schreiben. Geschrieben wird mit einem Bambusstift und Tusche auf glänzendem Papier.

 

Check Also

Richard Wagner und Hafiz; Hafiz und die Hafiz-Rezeption im Abendland

Markus Fiedler[1] | Im Abendland stieg das Interesse am persischen Dichter und Mystiker Hafiz (1315-1390) …

Halim in Ramadan

Im islamischen Fastenmonat Ramadan ist es Brauch, Halim (Persischer Weizenbrei mit Lammfleisch, حلیم) zu verteilen. …

Studenten aus 133 Ländern an iranischen Universitäten

Der Leiter des Generalbüros nichtiranischer Studenten der Studentenorganisation sagte: „Derzeit studieren und lernen Studenten aus …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.