Dienstag , 7 Dezember 2021
defa
Home » Ausstellungen » Workshop: Einführung in die iranische Kunst

Workshop: Einführung in die iranische Kunst

Die iranische Malerin, Miniaturmalerin und Kunstforscherin Fatemeh Yavari wird Ihre Künste zur Schau stellen und im Rahmen eines Workshops Live und vor Ort über die Geheimnisse der iranischen Kunst erzählen und diese darbieten.

Seien Sie dabei und sehen Sie zu, wie aus einzelnen Strichen und Farben ein Kunstwerk entsteht, welches dem Betrachter in fremde Welten verführt.

Freitag, 22.10.2021      14-16 Uhr            Workshop
Einführung in die iranische Kunst
Mit Miniaturmalerin Fatemeh Yavari
Frankfurter Buchmesse 2021
Halle 4.0/D.98 – Iran

Samstag, 23.10.2021      14-15 Uhr          Workshop
Einführung in die iranische Kunst
Mit Miniaturmalerin Fatemeh Yavari
Frankfurter Buchmesse 2021
Halle 4.0/D.98 – Iran

Fatemeh Yavari ist in Isfahan gesprossen und blühte in Frankfurt auf; Nach ihrer Migration von Ost nach West hat sie Isfahan und Frankfurt durch ihre Kunstwerke verbunden. Das vorherrschende Denken und die Ästhetik der neuen Umgebung haben sie befähigt, Konzepte zu erwerben, die ihr neue Tore öffnen.

Im Gegensatz zur monophonen Kunst der Moderne tendiert Fatemeh Yavari zu postmodernem Pluralismus. Sie hat sich der Ambiguität zugewandt, anstatt explizit, Nicht-Kernthemen anzusprechen und herabgesetzte Themen hervorzuheben, die bisher nicht bewertet wurden. Der pluralistische Ansatz ermöglicht es Minderheitenkulturen und ihre Traditionen zu bewahren.

Dementsprechend finden sich in ihren Arbeiten alle traditionellen Elemente und Symbole des Erbes der Schule und der Stadt Isfahan im Kontext von Maschinen, Industrie und zeitgenössischer Architektur Frankfurts.

Ausstellung:: Die Ruhe der Farbe Türkis in der iranischen Kunst

Check Also

dpa

Ausstellung zeigt iranische Kunst aus fünf Jahrtausenden

Die Kulturgeschichte Irans steht im Mittelpunkt einer Ausstellung in der James-Simon-Galerie auf der Berliner Museumsinsel. …

Dough-Brühe – Ein leckeres iranisches Gericht 

Die Dough-Brühe (persisch: آبگوشت دوغ) bildet eine sehr schmackhafte und dazu nährstoffreiche Speise der Stadt …

Von der Raupe zur Seide

Sonderprogramm des Museums für Islamische Kunst zu der Ausstellung „Iran.Kunst und Kultur aus fünf Jahrtausenden“ …

Der historische Bazar von Täbriz

Der im Zentrum von Täbris gelegene Bazar war zwischen dem 12. und 18. Jahrhundert eines …

Die Erhaltung des Weltkulturerbes trotz Krieg und Terror

Das Kulturerbe verleiht uns eine Identität  und manchmal dient es dazu, die Kulturunterschiede zu zeigen.  …

Die Amirkabir Universität ist einer der besten 40 Universitäten weltweit in Mathematik

Laut den neuesten US-News-Rankings belegte die Amirkabir Universität den 37. Platz in der Liste der …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.