Samstag , 13 August 2022
defa
Home » Nachrichten » Zweiter Jahrestag des Martyriums von General Qassem Soleimani

Zweiter Jahrestag des Martyriums von General Qassem Soleimani

Der zweite Jahrestag des Martyriums vom Generalmajor Qasem Soleimani und Abu Mahdi Al-Muhandis wird am Montag, dem 03.01.2022 um 14.30 Uhr mit einer Rede des iranischen Präsidenten im Imam Chomeini Mosalla begangen.

Imam Chamenei (h) bezeichnete Märtyrer Soleimani als die nationalste Figur des islamischen Iran, und die Realität seiner Persönlichkeit wurde bei seiner millionenschweren Beerdigung enthüllt, erklärte Seyyed Mohsen Mousavi am Sonntag.

„Das Volk des islamischen Iran bereitet sich seit langem auf den zweiten Jahrestag des Martyriums vom Generalmajor Ghasem Soleimani vor, und zu diesem Zweck wurde in den letzten Tagen die Durchführung zahlreicher Zeremonien und wissenschaftlicher Konferenzen in verschiedenen Teilen der Provinz Teheran geplant und umgesetzt“, fügte er hinzu.

„Die Redner dieser Zeremonie, an der in- und ausländische Gäste sowie die Familie des Märtyrers Soleimani teilnehmen werden, ist der Präsident der Islamischen Republik Iran“, betonte er.

Qassem Soleimani wurde am 3. Januar 2020 auf Befehl von Donald Trump in der Nähe des internationalen Flughafens von Bagdad getötet.

Check Also

Rosenfest am Rosenanger (Frohnau)

„Rose und Nachtigall“ – Großes Musik- und Literaturprogramm Das 1. Rosenfest am Rosenanger in Frohnau …

Bedeutung und Segen des Pilgerbesuches

Es ist wieder Muharram und wir betrauern den Märtyrertod von Imam Husain (F) und seinen …

Was läuft in Teheraner Kunstgalerien – August II

Eine große Sammlung von Typografie-Postern über Muharram von Mehrdad Musavi, Hadi Moezzi, Ehsan Moradi, Hamed …

Komplementäre und alternative Medizin – Iran erster Stelle in Westasien

Der Iran hat in Westasien für die Entwicklung in der Komplementär- und Alternativmedizin im Jahr …

Imam Husain (a) aus der Sicht des christlichen Denkers Dr. Antoine Bara

Der Märtyrertod Imam Husains (a) hat nicht nur in den Herzen der Schiiten und muslimischen …

Irans Paridar als beste Schachtrainerin der Welt ausgezeichnet

Die Cheftrainerin der iranischen Schachnationalmannschaft, Shadi Paridar, wurde vom Weltschachverband (FIDE) als beste Trainerin 2022 …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.