Freitag , Juli 12 2024
defa
Kunsthandwerk aus Mazandaran ist bei Touristen sehr beliebt. Foto: Tehrantimes

8.000 Kunsthandwerker beleben Mazandarans Handwerksindustrie

Die Provinz Mazandaran, ein begehrtes Reiseziel im Norden des Iran, das für seine bezaubernde Natur bekannt ist, ist die Heimat von über 8.000 Kunsthandwerkern, die das Reiseerlebnis für Touristen bereichern.

Bei einer Zeremonie, die am Sonntag anlässlich des Welttages des Kunsthandwerks abgehalten wurde, gab ein für das Kunsthandwerk zuständiger Beamter der Region die Zahl der aktiven Kunsthandwerker bekannt und erläuterte, dass in der gesamten Provinz mehr als 8.000 Kunsthandwerker gezählt wurden.

„Es wird jedoch angenommen, dass die Zahl höher ist“, fügte Hossein Izadi hinzu.

Der Beamte betonte außerdem, dass Kunsthandwerk ein untrennbarer Bestandteil jedes Hauses in Mazandaran sei. „Archäologische Untersuchungen belegen, dass die reiche Geschichte des Kunsthandwerks in der Region liegt“, fuhr er fort.

Er wies darauf hin, dass die üppigen Landschaften und die vielfältigen ethnischen Gemeinschaften der Region eine Vielzahl von Handwerkskünsten hervorgebracht hätten, von denen jedes seinen eigenen Stil und seine eigene Technik besitze, die über Generationen hinweg weitergegeben würden.

Als vorrangige Themen nannte Izadi die Schaffung von Kunsthandwerksmessen und die Bereitstellung von Krediten für einige örtliche Kunsthandwerker.

Er betonte außerdem, dass die Bereitstellung von Rohstoffen für Handwerker eine weitere Priorität sei, die ganz oben auf der Tagesordnung stehe.

In seinen Schlussbemerkungen wies Izadi darauf hin, dass der Welttag des Kunsthandwerks eine großartige Gelegenheit sei, die hart arbeitenden Kunsthandwerker in der gesamten Provinz zu ehren, die eine entscheidende Rolle bei der Bewahrung der Kultur und der Ankurbelung der Tourismuswirtschaft spielen.

Die Provinz Mazandaran im Norden Irans an der Südküste des Kaspischen Meeres ist für ihr reiches kulturelles Erbe und ihr vielfältiges Kunsthandwerk bekannt. Die einzigartigen geografischen Merkmale der Region, zu denen üppige Wälder, fruchtbare Ebenen und Hochlandgebiete gehören, beeinflussen ihr traditionelles Kunsthandwerk maßgeblich.

Eines der bemerkenswertesten Kunsthandwerke in Mazandaran ist die Holzschnitzerei. Die üppigen Wälder der Provinz liefern hochwertiges Holz, das die lokalen Handwerker gekonnt in komplizierte und kunstvolle Stücke verwandeln. Diese Holzarbeiten weisen oft traditionelle Designs und Motive auf, die die kulturellen und historischen Erzählungen der Region widerspiegeln.

Weben ist ein weiteres wichtiges Handwerk in Mazandaran. Die Provinz ist berühmt für ihre traditionellen handgewebten Textilien, darunter Teppiche und Kelims. Diese Textilien sind für ihre leuchtenden Farben, geometrischen Muster und Haltbarkeit bekannt. Webtechniken und Muster werden oft über Generationen weitergegeben, wodurch die kulturelle Kontinuität des Handwerks gewahrt wird.

Töpferei und Keramik spielen in Mazandarans Handwerkstradition auch eine wichtige Rolle. Lokale Töpfer stellen eine Vielzahl von Gebrauchs- und Dekorationsgegenständen her, oft mit traditionellen Methoden und natürlichen Materialien aus der Region. Die Designs zeigen häufig lokale Flora und Fauna, was jedem Stück eine besondere Note verleiht.

Metallarbeiten, insbesondere in Form traditioneller Werkzeuge und Dekorationsgegenstände, sind ein weiterer wichtiger Aspekt des Kunsthandwerks von Mazandaran. Die Handwerker verwenden über Jahrhunderte verfeinerte Techniken und stellen Gegenstände her, die sowohl praktisch als auch künstlerisch ansprechend sind.

Neben diesem Kunsthandwerk ist Mazandaran auch für die Herstellung traditioneller Kleidung und Stickereien bekannt. Die lokale Kleidung, oft mit aufwendiger Handarbeit verziert, spiegelt die reiche kulturelle Identität und das Erbe der Menschen wider.

Insgesamt ist Mazandarans Kunsthandwerk ein Beweis für die reiche Kultur der Provinz und das Können seiner Handwerker. Dieses Kunsthandwerk dient vielen nicht nur als Lebensgrundlage, sondern spielt auch eine entscheidende Rolle bei der Erhaltung und Förderung des kulturellen Erbes der Region.

https://www.tehrantimes.com/

 

Check Also

Die historische Burg Belqeys im Norden von Chorasan

Die Burg Belqeys (persisch: قلعه بلقیس) ist eines der größten Lehmziegel- und Lehmbauwerke im Iran …