Donnerstag , Juli 25 2024
defa

Persönlichkeiten

Fariduddin Attar

Fariduddin Attar (persisch: فرید الدین عطار) war ein persischer Dichter und islamischer Mystiker. Fariduddin Mohammad ibn Ibrahim Attar Nischaburi ist ca. 1136 n.Chr. in Nischapur geboren und ca. 1220 oder nach anderen Angaben am 3. November 1221 am gleichen Ort gestorben. Er war wohl Besitzer einer Drogerie, daher sein Beiname …

Read More »

Der führende iranische Archäologe ist im Alter von 96 Jahren gestorben

Ali Akbar Sarfaraz studierte an der New York University die Konservierung und den Schutz von Steinartefakten und wurde 1927 in Hamadan geboren. Sein Fachwissen konzentrierte sich auf die Kunstgeschichte der Achämeniden-, Sassaniden- und Ilchanidenzeit und brachte ihm einen Master-Abschluss in Archäologie mit Auszeichnung von der University of ein Teheran im …

Read More »

Die erfahrene Übersetzerin Maryam Bayat stirbt im Alter von 80 Jahren

Die erfahrene iranische Übersetzerin literarischer und historischer Bücher Maryam Bayat ist im Alter von 80 Jahren verstorben. Der Verlag Nashr-e Now, der einige ihrer Übersetzungen veröffentlichte, gab die Neuigkeiten am Mittwoch bekannt, berichtete ISNA. Zu ihren Übersetzungen gehören:  „A Woman of Egypt“ von Jehan Sadat, „Memories of a Geisha“ von …

Read More »

Baba Taher

Baba Taher (persisch: بابا طاهر)   auch mit dem Beinamen Baba Oryan bekannt, war ein Dichter Anfang des 11. Jh. n.Chr. aus dem Iran. Sein Grab ist in Hamadan. Er ist wohl um 944 n.Chr. in Hamadan geboren, soll den Namen Taher bekommen haben und wuchs auch dort auf. Zwar gibt …

Read More »

Welch Glück! Ein Gedicht von Baba Taher

Welch Glück, wenn nach einem Warten gleich Ein Hoffender zu einer Hoffnung reich’. Nichts ist besser, nichts glückvoller Als ein Hauch, der einen Freund von einem Freunde streich’. Persischer Vierzeiler, Bâbâ Tâhir (gest. 1019) zugeschrieben übersetzt v. Th. Ogger Hier das persische Original: چخوش باشد كه بعد از انتظارى به اميدى …

Read More »