web analytics
Mittwoch , Februar 21 2024
defa
Home / Iran / Natur / Der Keeyow See, ein Naturwunder in Chorramabad in Westiran

Der Keeyow See, ein Naturwunder in Chorramabad in Westiran

Der Keeyow See (persisch: دریاچه کیو) ist ein natürlicher See im Nordwesten der Stadt Chorramabad in der iranischen Provinz Lorestan. Der See umfasst eine Fläche von 7 Hektar und ist 3 bis 7 Meter tief. Neben dem Keeyow See gibt es einen Vergnügungspark und andere Freizeiteinrichtungen.

Dies ist der einzige natürliche See im Iran und ein Lebensraum für einheimische und Zugvögel und Wassertiere. Der See ist ein sehr beliebtes Touristen- und Erholungsgebiet.

Der See ist nicht nur eine Touristenattraktion: Er ist tief mit der Geschichte und Kultur von Chorramabad verbunden. Die Bindung des Sees an dieses Land ist vergleichbar mit der von Karoon mit Ahwaz oder der von Zayandeh Rood mit Isfahan.

Das Wasser des Keeyow See stammt aus den Quellen in Makhmal Kooh, einem nahe gelegenen Berg.

Quelle: Aus dem Englischen: IFP

Check Also

Skigebiet Sahand in Ost-Aserbaidschan

Das Skigebiet Sahand liegt auf der Nordseite des Berges Sahand, im Iran etwa 40 Kilometer südöstlich der nordwestlichen Stadt Tabriz ( Provinz Ost-Aserbaidschan ). Es wurde vom Internationalen Skiverband als internationales Skigebiet anerkannt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert