Freitag , Juli 19 2024
defa

Persisches Haleem: Eine leckere, nahrhafte Mahlzeit zum Fastenbrechen

Persisches Haleem ist eines der beliebtesten und leckersten iranischen Gerichte.

Haleem, ein Eintopf-ähnliches Gericht aus dem Nahen Osten, ist eine traditionelle und sehr nahrhafte Mahlzeit.
Iraner essen es normalerweise morgens zum Frühstück oder zur Fastenzeit bei Sonnenuntergang während des heiligen Monats Ramadan.

Es braucht keine besonderen Fähigkeiten, um Haleem zu kochen, aber es braucht viel Geduld.

Zutaten für persisches Haleem:
Truthahn oder Huhn: 500gr
Weizen ohne Kleie: 500gr
Zwiebeln: Eine mittelgroße Zwiebel
Salz: eine Prise
Öl: So viel wie nötig oder 100 Gramm Butter
Zimtpulver: 3 Löffel

Check Also

Schir-Berendsch – Persischer Milchreis

Schir-Berendsch ist einer der ältesten iranischen Desserts. Der Schir-Berendsch Pudding ist eine nahrhafte Mahlzeit, das …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert