Freitag , Juli 12 2024
defa

Zandschan glänzt mit 16.000 Kunsthandwerkern

Zandschan (persisch زنجان), englisch transkribiert Zanjan, ist eine Stadt im Nordwesten Irans am Rand von Zentral-Iran mit knapp 400.000 Einwohnern.

Verfügbare Daten lassen darauf schließen, dass in der Provinz Zandschan mehr als 16.000 Kunsthandwerker als tätige Handwerker registriert sind, sagte ein lokaler Beamter.

In den letzten drei Jahren wurden in der Provinz 4.000 Handwerkslizenzen ausgestellt oder erneuert, fügte Seyyed-Saeid Safavi hinzu.

Der Beamte erläuterte weiter, dass die Kunsthandwerker von Zandschan in 55 verschiedenen Handwerksdisziplinen tätig seien, wobei der Schwerpunkt auf dem Metallhandwerk liege.

Laut dem Generaldirektor ist die Provinz für ihre Produktion von Kupferwaren, Messern, Filigranarbeiten, traditionellem Schuhwerk, Kelims und Gravuren bekannt.

Der Beamte beleuchtete die anhaltenden Herausforderungen für das Handwerk in der gesamten Provinz und verwies auf Marketing und Vertrieb.

„Es laufen Bemühungen, das Inlandsmarketing durch verschiedene Ausstellungen in verschiedenen Provinzen anzukurbeln“, erklärte er weiter. „Im Exportbereich haben Gespräche und Initiativen des Ministeriums für Kulturerbe, Tourismus und Kunsthandwerk erhebliche Fortschritte gemacht.“

Safavi wies außerdem darauf hin, dass Zandschan im vergangenen Jahr seine Beschäftigungsverpflichtung im Handwerkssektor erfolgreich erfüllt und Hunderte von Arbeitsplätzen geschaffen habe.

In seinem Schlusswort betonte der Generaldirektor, wie wichtig eine angemessene Verpackung sei. Er erklärte, dass eine geeignete Verpackung den Wert von Produkten steigern und ihre Bekanntheit beim Verbraucher erhöhen könne.

Zandschan ist für seine geschickten Handwerker und sein unverwechselbares Kunsthandwerk bekannt und ein kulturelles Zentrum, in dem alte Techniken bewahrt und über Generationen weitergegeben werden. Die Provinz ist besonders für ihre Metallarbeiten bekannt, darunter exquisite Kupferwaren und fein gearbeitete Messer, die das sorgfältige Handwerk und das künstlerische Erbe der Region widerspiegeln.

Neben dem Metallhandwerk ist Zandschan für seine filigrane Filigranarbeit bekannt, eine filigrane Kunstform, bei der mit feinen Metallfäden komplizierte Muster geschaffen werden. Gravuren und komplizierte Muster sind bei vielen dieser Handarbeiten üblich und unterstreichen den Ruf der Provinz für detailreiche und hochwertige Handwerkskunst.

Das Handwerk in Zandschan unterstützt nicht nur die lokale Wirtschaft, sondern bewahrt auch kulturelle Traditionen und bietet Tausenden von Menschen Arbeit.

Insgesamt verkörpert das Kunsthandwerk von Zandschan den künstlerischen Geist und die kulturelle Identität der Region und macht sie zu einem bedeutenden Zentrum für traditionelle Kunst im Iran.

 

Check Also

Alireza Ghorbani gibt historisches Konzert in Persepolis

Bei einem denkwürdigen Anlass wird der gefeierte iranische Sänger Alireza Ghorbani Geschichte schreiben, indem er …