Montag , 15 August 2022
defa
Home » Iran » Frauenbilder im Iran vor 120 Jahren

Frauenbilder im Iran vor 120 Jahren

Frauenbilder im Iran vor 120 Jahren

Antoin Sevruguin, Vater der iranischen Gesellschaftsfotografie, porträtierte Anfang des 20. Jahrhunderts iranische Frauen der Kadjaren-Ära – angesehene Hofdamen am Herrschersitz der Dynastie in Teheran bis hin zu den einfachen Frauen verschiedener Stämme.

1

Frauen in der Kadjaren-Zeit, Aufnahme von Antoin Sevruguin, einem der namhaftesten Fotografen im Iran des späten 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

2

Zwei iranische Stammesfrauen, die unter einem „Korsi“ (Heiztisch) sitzen.

3

Dieses Foto einer iranischen Mutter mit ihren Kindern schoss Sevruguin vor mehr als 100 Jahren. Mit Hilfe von Offizieren der persischen Brigade reiste er durch das Land und dokumentierte die Diversität der persischen Völker.

5

Zwei Mädchen des Shahsevan-Stammes aus der Region der heutigen Republik Aserbaidschan. „Shahsevan“ bedeutet Anhänger des Schahs.

6

Viele Stammesmädchen und -Frauen in der Kadjaren-Zeit waren im Teppichhandwerk beschäftigt. Vor allem die drei Kadjarenherrscher Fath Ali Schah, Naser ad-Din Schah und Mozaffar ad-Din Schah belebten diese alte Tradition.

8

Kurdische Mädchen in der Kadjaren-Ära: Sevruguins Reise durch den Iran führte ihn auch in die nordwestlichen Gebiete des Reiches, die bis heute noch von Kurden bewohnt werden.

9

Diese drei Frauen der Kadjaren-Zeit verkörpern die Idealbilder der damaligen weiblichen Schönheit. Der damalige Inbegriff weiblicher Schönheit waren insbesondere Monobrauen. Frauen, die von Natur aus diese Merkmale nicht hatten, behalfen sich mit Make-up.

11

Kurdische Tänzerinnen und Musiker zur Zeit der Kadjaren-Herrschaft im Iran: Der armenisch-iranische Fotograf Sevruguin unternahm nicht nur Reisen innerhalb Irans, sondern kam auch mehrfach nach Europa, um sich über den neusten Stand der Technik im Bereich der Fotografie zu informieren.

12

Eine traditionelle Kopfbedeckung, wie sie auf diesem Bild zu sehen ist, gehört zu den wichtigsten Merkmalen der iranischen weiblichen Stammeskleidung. Sevruguin gelang es, große Teile der iranischen Bevölkerung in der Kadjaren-Zeit zu porträtieren.

antoinsevruguinprivat

Antoin Sevruguin, Vater der iranischen Gesellschaftsfotografie, porträtierte Anfang des 20. Jahrhunderts iranische Frauen der Kadjaren-Ära – angesehene Hofdamen am Herrschersitz der Dynastie in Teheran bis hin zu den einfachen Frauen verschiedener Stämme.

 

 

Check Also

Rosenfest am Rosenanger (Frohnau)

„Rose und Nachtigall“ – Großes Musik- und Literaturprogramm Das 1. Rosenfest am Rosenanger in Frohnau …

„Tod im Salz“ erzählt von der iranischen, deutschen Forschung an einer mysteriösen alten Mine

Ein neues Buch mit dem Titel „Death in Salt: An Archaeological Research in Iran“ wurde …

Bedeutung und Segen des Pilgerbesuches

Es ist wieder Muharram und wir betrauern den Märtyrertod von Imam Husain (F) und seinen …

Warum Koranverbrennungen nicht straffrei bleiben dürfen

Dr. Markus Fiedler | Die Koranverbrennung in Hamburg Am letzten Samstag, den 6.8.2022, fand vor …

Komplementäre und alternative Medizin – Iran erster Stelle in Westasien

Der Iran hat in Westasien für die Entwicklung in der Komplementär- und Alternativmedizin im Jahr …

Der prominente iranische Dichter Ebtehaj ist im Alter von 94 Jahren gestorben

Der iranische Dichter Houshang Ebtehaj ist am frühen Mittwoch im Alter von 94 Jahren in …