Coronavirus: 144 weitere Todesfälle im Iran

Kianoush Jahanpour, der Leiter der Presseabteilung des Gesundheitsministeriums des Iran kündigte am Freitag an, dass die Zahl der nachweislich mit dem neuen Coronavirus infizierten Menschen im Iran auf 32.332 gestiegen.

Ihm zufolge sind bis jetzt 2378 Menschen am Coronavirus Sars-CoV-2 gestorben und 11.133 Menschen wieder geheilt.

Er fügte hinzu, dass innerhalb von 24 Stunden 2.926 Menschen mit dem Coronavirus infiziert seien.

Check Also

Arbain, Ozean der Güte und der Selbstlosigkeit | Videopremiere

Seien Sie mit bei der Videopremiere unseres Autorengespräches mit Kathleen Göbel über ihre Pilgerreise zum …

Fachtagung: Arbain und das Geheimnis des Überlebens der Aschura-Bewegung

Am Donnerstag, dem 1. Oktober 2020 findet im Iran-Haus in Berlin die Fachtagung „Arbain und …

Die erste Arbain-Pilgergruppe zieht von Süden des Irak nach Karbala

Der Marsch der Arbain-Pilger startete von den südlichsten Punkten des Irak in Richtung Karbala. Die …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.