Crowdfunding-Projekt «Die goldene Feder» Die Geschichte vom Fasan in Isfahan

Ein junger Fasan getraut sich ohne eine goldene Feder nicht zu fliegen. Er macht sich deshalb auf eine lange Reise nach Isfahan um diese Feder zu suchen. Unterwegs begegnet er dem Uhu Anatol. Sie gehen gemeinsam weiter.

Der Falke Zarathus im Bazar von Isfahan kennt das Geheimnis der goldenen Feder. Er begleitet sie in einer Vollmondnacht auf den geheimnisvollen Berg Soffeh.

Ein Buch für Kinder die gwundrig sind auf Neues und gerne ausmalen.

(Und auch ein Buch für Kinder welche manchmal etwas Angst haben.)

Das Buch hat 48 Seiten Inhalt, Hardcover-Umschlag, 4-farbig,

mit Illustrationen und Ornamenten zum Ausmalen und downloaden.

PDF Projektausschreibung

https://www.rome-allerlei.com/kopie-von-quelle-blatten-1

Check Also

Richard Wagner und Hafiz; Hafiz und die Hafiz-Rezeption im Abendland

Markus Fiedler[1] | Im Abendland stieg das Interesse am persischen Dichter und Mystiker Hafiz (1315-1390) …

Halim in Ramadan

Im islamischen Fastenmonat Ramadan ist es Brauch, Halim (Persischer Weizenbrei mit Lammfleisch, حلیم) zu verteilen. …

Studenten aus 133 Ländern an iranischen Universitäten

Der Leiter des Generalbüros nichtiranischer Studenten der Studentenorganisation sagte: „Derzeit studieren und lernen Studenten aus …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.