Iranische Fotografin gewinnt den Hauptpreis des japanischen Festivals

Die Fotosammlung mit dem Titel „Quarantäne“ der iranischen Fotografin Maryam Saeidpour wurde vom „Meihodo Festival in Japan“ mit dem Hauptpreis ausgezeichnet.

Die Fotos wurden vom Beginn der Coronavirus-Pandemie aufgenommen und zeigen die Erfahrungen und Erinnerungen dieser Zeit aus einer anderen Perspektive.

Das jährliche Meihodo Festival wurde 2018 gegründet und gemeinsam von Meihodo, Inc. und der Beijing Chinese Film Academy ins Leben gerufen.

Check Also

Frauen in Führungspositionen | Dr. Maryam Eslami  

Dr. Maryam Eslami  ist Fachärztin, genetische Beraterin und Erfinderin des Geräts „External Fixator“ zur Behandlung …

Iranerinnen in Führungspositionen | Dr. Zahra Alizadeh Thani

Dr. Zahra Alizadeh Thani, eine Spezialistin für kardiovaskuläre Bildgebung, ist eine der erfolgreichsten iranischen Frauen …

Virtuelle Konferenz -Wege und Perspektiven-

Ein Blick auf die sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Folgen der Corona-Epidemie in Deutschland und Iran …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.