Donnerstag , Juni 20 2024
defa

Iranische Fotografin gewinnt den Hauptpreis des japanischen Festivals

Die Fotosammlung mit dem Titel „Quarantäne“ der iranischen Fotografin Maryam Saeidpour wurde vom „Meihodo Festival in Japan“ mit dem Hauptpreis ausgezeichnet.

Die Fotos wurden vom Beginn der Coronavirus-Pandemie aufgenommen und zeigen die Erfahrungen und Erinnerungen dieser Zeit aus einer anderen Perspektive.

Das jährliche Meihodo Festival wurde 2018 gegründet und gemeinsam von Meihodo, Inc. und der Beijing Chinese Film Academy ins Leben gerufen.

Check Also

Was läuft derzeit in Teheraner Kunstgalerien?

* Eine Sammlung von Gemälden von Maryam Namin ist derzeit in einer Ausstellung in der …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert