Montag , 15 August 2022
defa
Home » Iran » Kultur » Ferdowsi-Gedenktag in Iran

Ferdowsi-Gedenktag in Iran

Der 25. Ordibehesht nach iranischem Kalender (15. Mai) ist der Gedenktag der persischen Sprache und der nationale Gedenktag des persischen Dichters Abu l-Qasim Mansur b. Hasan Firdusi mit dem Beinahmen Ferdowsi, der im Jahr 940 oder 941 in Tus geboren wurde. Ferdowsi stammt aus einem Dorf namend Pazh im Bezirk Tus, der Provinz Nord-Khorasan im Nordosten des Iran. Er wurde im Jahr 1020 in seiner Heimat gestorben.
Ferdowsi konnte mit seinem Meisterwerk „Shahnameh“ (Buch der Könige) einen wichtigen Schritt zur Erhaltung der persischen Kultur und Literatur tun. Der Autor des epischen Gedichts widmete sein Leben der persischen Sprache und bemühte sich, ewiges Werk zu schaffen.
Jedes Jahr wird an diesem Tag die Erinnerung an diesen großen Dichter wach gehalten. Jemand, der die persische Sprache bewahrt und als wertvolles Erbe für die Zukunft hinterlassen hat.
Laut den meisten Kulturwissenschaftlern ist die Sprache das wichtigste kulturelle Element für die Schaffung einer kollektiven Identität.
Die Zahl der von Ferdowsi für das Meisterwerk des Dichters „Schahnahme“ verfassten Verse wird auf 60.000 angegeben. Ferdowsi brauchte dreiunddreißig Jahre, um sein Epos zu vollenden. Der bekannte deutsche Dichter Johann Wolfgang von Goethe hat den persischen Dichter inspiriert.
Gleichzeitig mit dem Ferdowsi-Gedenktag wurde in den Schulen des Landes die Glocke zum Schutz der persischen Sprache geläutet.
Der iranische Bildungsminister Yousef Nouri sagte bei der Zeremonie: „Die Sprache ist der Faktor bei der Bildung von Ländern, und wir müssen sagen, dass die Sprache jedes Landes die nationale Identität jedes Landes ist.“

Check Also

Rosenfest am Rosenanger (Frohnau)

„Rose und Nachtigall“ – Großes Musik- und Literaturprogramm Das 1. Rosenfest am Rosenanger in Frohnau …

„Tod im Salz“ erzählt von der iranischen, deutschen Forschung an einer mysteriösen alten Mine

Ein neues Buch mit dem Titel „Death in Salt: An Archaeological Research in Iran“ wurde …

Bedeutung und Segen des Pilgerbesuches

Es ist wieder Muharram und wir betrauern den Märtyrertod von Imam Husain (F) und seinen …

Warum Koranverbrennungen nicht straffrei bleiben dürfen

Dr. Markus Fiedler | Die Koranverbrennung in Hamburg Am letzten Samstag, den 6.8.2022, fand vor …

Was läuft in Teheraner Kunstgalerien – August II

Eine große Sammlung von Typografie-Postern über Muharram von Mehrdad Musavi, Hadi Moezzi, Ehsan Moradi, Hamed …

Komplementäre und alternative Medizin – Iran erster Stelle in Westasien

Der Iran hat in Westasien für die Entwicklung in der Komplementär- und Alternativmedizin im Jahr …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.