Filmfestival in Österreich: Preis für die beste Schauspielerin geht an Iran

Die iranische Künstlerin Nika Shahbazzadeh erhielt den Preis für die beste Schauspielerin beim 48. Internationalen Kurzfilmfestival der Nationen in Österreich.

Shahbazzadeh erhielt den Preis für ihre Rolle in dem Film „Mina“ unter der Regie von Avazeh Shahnavaz.

Zuvor war der Film bereits auf internationalen Festivals in Argentinien, Österreich, Indien, den USA und Schweden gezeigt worden.

Die 48. Ausgabe des österreichischen Festivals fand vom 24. bis 29. September in Lenzing statt.

Check Also

Konferenz zum kulturellen Dialog zwischen Iran und Italien

Die vierte virtuelle Konferenz zum kulturellen Dialog zwischen Iran und Italien hat am Mittwoch stattgefunden. …

In Gedenken an Prof. Annemarie Schimmel

Am Dienstag, dem 27. Oktober 2020 fand im Kulturhaus Schwartzsche Villa in Berlin eine Hommage …

Die 4. europäische Filmwoche im Iran

Die vierte europäische Filmwoche findet vom 7. bis 16. November 2020 im Iran statt. Aufgrund …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.