Goldmedaille für iranischen Fotografen beim Interkontinentalfestival

Die Goldmedaille von Cross Continental Festival wurde an Ahmad Khatiri, einen iranischen Fotografen, verliehen.

Während des Interkontinentalfestivals, das in drei Hallen in Deutschland, Südafrika und Indonesien mit drei Themen in freier Farbe, freiem Monochrom und dem Thema Bewegung und Sport stattfand, gewann „Balance“ von Ahmad Khatiri eine Goldmedaille beim Festival in der indonesischen Halle und in der deutschen Halle. „Alone“ Eine weitere Arbeit des iranischen Fotografen wurde mit einer Lobenden Erwähnung ausgezeichnet.

Bei dieser Veranstaltung, die unter der Schirmherrschaft der International Federation of Photography (FIAP) und der PSA stattfand, wurden die Arbeiten von Fotografen vorgestellt.

Check Also

Wohltätigkeitsverein für Bau von Schulen in Iran

Die Vereinigung für Bau von Schulen (School-Building Donors Association) ist eine der größten Nichtregierungsorganisationen in …

Internationales Tennisturnier in Kish

Vom 23. bis 31. Januar findet auf der iranischen Insel Kish ein internationales Tennisturnier statt, …

Iran, ein faszinierendes Land mit beeindruckender Geschichte | 27.01.2021

In einer neuen Folge unserer Serie Kulturprogramm mit Autoren begrüßen wir Journalisten Volker Taher Neef …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.