Donnerstag , 2 April 2020

Iran Arts – Persische Kunstausstellung in Wilhelmshaven | 02.03.2020 bis 30.04.2020

Eine ganz besondere Ausstellung mit Werken iranischer Künstlerinnen ist vom 03. März bis 30. April 2020 im Kunstgang der Sparkasse am Theaterplatz in Wilhelmshaven zu sehen.  Die Künstlerinnen leben sowohl in Deutschland, als auch im Iran. Die Einflüsse ihrer Heimat sind in den Werken unverkennbar.

Die Bilder begeistern durch die Vielfalt der Techniken. Gerade Maltechniken, die hier nicht so üblich sind und doch faszinieren, aber auch die abwechslungsreichen Motive der persischen Heimat machen das Besondere der Ausstellung aus.

Elham Zeinodini studierte Textildesign in Teheran. Vor acht Jahren kam sie nach Deutschland und lebt mittlerweile in Schortens. Sie gibt unter anderem Kurse im Porträtzeichnen an der ev. Familienbildungsstätte WHV-FRI, Stoffdruckkurse am Familienzentrum Schortens oder auch Persisch-Kurse an der VHS WHV.

Die gebürtige Iranerin hat über Ländergrenzen hinweg dieses Projekt zusammen mit anderen Künstlerinnen organisiert. Viele der Ausstellerinnen, die meist im Iran an Hochschulen studiert und bereits einige Ausstellungen durchgeführt haben, können aus unterschiedlichen Gründen den Iran derzeit nicht verlassen, aber ihre Kunst möchten sie dennoch präsentieren.

Ziel ist es, den Kunstweg fortzusetzen und einen neuen, dynamischen Malstil zu schaffen. Iranische Künstler und die iranische Zivilisation sollen anderen Ländern zugänglich gemacht werden. Die Künstlerinnen möchten sich selbst und andere Künstler motivieren, durchzuhalten, aktiv zu arbeiten und ihren eigenen Stil zu finden.

Veranstaltungsort

Sparkasse Wilhelmshaven

Theaterplatz 1

26382 Wilhelmshaven

https://www.wilhelmshaven.de/Kultur/Veranstaltungen/36655-Iran-Arts—Persische-Kunstausstellung.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.