Irans Vertreter auf Febiofest 2020

Das Prague International Indie Film Festival 2020, das im Zeitraum vom 18. bis 25. September in Prag stattfinden wird, beherbergt zwei iranische Filme.

Der Film „Son-Mother“ unter der Regie von Mahnaz Mohammadi wird am 19., 23. und 25. September beim Internationalen Filmfestival am 27. Februar gezeigt.

Die gemeinsame Produktion des Iran und der Tschechischen Republik nominiert auch für Amnesty-Filmpreis 2020.

Außerdem wird der Film „Just 6.5″ von Saeed Rousati auf dem Internationalen Filmfestival gezeigt. Roustais Werk belegte 2019 den ersten Platz in der Rangliste der Filme mit den höchsten Einnahmen in Iran.

Check Also

Einladung zum Webinar: Einheit – Eine Notwendigkeit der islamischen Welt

Wir laden zu unserem Webinar „Einheit – Eine Notwendigkeit der islamischen Welt“ am Samstag, dem …

Das Dafine Museum

Das Dafine Museum (persisch: موزه دفینه) ist ein Museum in Teheran. Im Dafine Museum wurden …

Gewaltfreier Dialog im interreligiösen Kontext

Hamid Kasiri | In unserer Zeit kann von zwei wichtigen Zugängen zum Menschen und zu …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.