Montag , 27 September 2021
defa
Home » Iran » Kultur » Scholeh Zard – Iranisches Safran Reisdessert
Scholeh Zard

Scholeh Zard – Iranisches Safran Reisdessert

Sholeh Zard ist ein beliebter iranischer Reispudding, der im Iran sehr verbreitet ist. Sholeh bedeutet Flamme und Zard gelb, also auf Deutsch, gelbe Flamme. Zubereitet wird diese traditionelle Süßspeise aus Basmatireis, Safran, Rosenwasser, Mandeln, Zucker und wird dann mit Zimt, Pistazien- und Mandelstifte garniert.

SHOLEH ZARD EIN HINGUCKER AUF DEINER FESTLICHEN TAFEL

ZUTATEN FÜR SHOLEH ZARD

für 4 Personen

  • 250 g Basmatireis
  • 1/2 TL Safran
  • 50 g Mandelstifte
  • 150 g Zucker
  • 50 g Butter (oder Sonnenblumenöl)
  • 80 ml Rosenwasser

Zum Dekorieren

  • Zimt
  • Mandelblättchen
  • gestiftete Mandeln und Pistazien

ZUBEREITUNG SHOLEH ZARD

  • Safran mit etwas Zucker im Mörser mahlen.
  • Reis gründlich waschen.
  • Reis mit 1 1/2 Liter Wasser zum Kochen bringen.
  • Sobald der Reis aufkocht, Schaum abschöpfen.
  • Auf kleinste Hitze reduzieren.
  • Nach 15 Minuten die Hälfte des Safrans und die Mandeln zufügen.
  • Zucker nach und nach zufügen, dabei immer wieder rühren.
  • Den restlichen Safran, Butter oder Sonnenblumenöl zufügen.
  • Sollte kein Wasser mehr vorhanden sein, mit höchstens 75 ml Wasser auffüllen.
  • Rosenwasser unterrühren.
  • Deckel auf den Topf geben und für 45-60 Minuten köcheln bis der Reis fast zerfällt.
  • Die letzten 20 Minuten Deckel abheben, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.
  • Sholeh Zard in verschiedene Schälchen füllen und abkühlen lassen.
  • Erst wenn er komplett ausgekühlt ist, dekorieren.
  • Zimt sollte auf jeden Fall auf Sholeh Zard.

Tipp: Reispudding am besten einen Tag vorher zubereiten und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Er ist gekühlt einige Tage haltbar.

Weitere tolle Rezepete finden Sie auf der Seite:

Sholeh Zard – Persischer Safran Reispudding

 

Check Also

Leckeres Beisammensein im Iran-Haus | #offengeht

Im Rahmen der interkulturellen Wochen lud das Iran-Haus zu einem besonders süßen und schmackhaften Event …

Rosinen aus der Welttraubenstadt Malayer in Hamadan

Die Stadt Malayer der Provinz Hamadan gilt als eines der wichtigsten Zentren der landwirtschaftlichen Produktion …

Arbain-Wallfahrt 2021 von Nadschaf nach Kerbela

Der Arbain-Tag (der 40. Trauertag nach Aschura ) rückt immer näher. Liebhaber von Imam Hussein …

Die Schönheit der Frau im Islam

„Schönheit kommt von innen“, heißt einem Sprichwort zufolge. Dieser Satz birgt in sich die Erklärung …

Ausstellung für traditionelle Bekleidung und Stickerei in Teheran

Die traditionelle Bekleidung eines Volkes gibt einen Einblick in seine Kultur. Die vier ECO-Mitgliedsstaaten Iran, …

Iran Woche der „Heiligen Verteidigung“ beginnt

Heute am 31. Schahriwar (22. September) ist der Jahrestag des Beginns des Krieges, der Iran …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.