Freitag , Juni 21 2024
defa

Iran qualifiziert sich für die WM 2022 in Katar

Die iranische Fußballmannschaft besiegte am Donnerstag ihren Rivalen aus dem Irak mit dem Sieg 1:0 und qualifizierte sich für die WM 2022 in Katar. Die iranische Fußballnationalmannschaft begrüßte die Iraker in einer Atmosphäre, in der der FIFA-Vertreter sagte, er sei mit den Bedingungen des Spiels und der Anwesenheit von Zuschauern zufrieden.

Rund 10.000 Zuschauer, darunter auch Frauen, besuchten das Spiel zwischen dem Iran und dem Irak, das am siebten Tag der asiatischen Qualifikationsspiele für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar stattfand.

Die Mannschaft des kroatischen Trainers Dragan Skocic feierte am Donnerstag in Teheran den entscheidenden 1:0-Sieg im Heimspiel gegen den Irak. Den umjubelten Treffer zum Heimerfolg gegen Irak erzielte Mehdi Taremi vom FC Porto in der 48. Minute vor rund 10.000 Zuschauern im Azadi-Stadion.

Check Also

Iran rückt in der FIFA-Frauen-Weltrangliste um vier Plätze vor

Iran rückte in der am Freitag veröffentlichten FIFA-Frauen-Weltrangliste um vier Plätze auf Platz 59 vor. …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert