Montag , 2 August 2021
defa
Home » Iran » Kunst » 110 Länder begrüßen das 50. Roshd International Film Festival

110 Länder begrüßen das 50. Roshd International Film Festival

Der Sekretär von Roshd International Film Festival, Seyyed Saeed Badiei, erklärte, dass das Festival von zahlreichen Regisseur*innen und Produzent*innen aus verschiedenen Teilen der Welt begrüßt wurde.

Nach Angaben des Festivalsekretariats haben Indien, Italien, die Vereinigten Staaten, Brasilien, Spanien, die Türkei, Frankreich, das Vereinigte Königreich, Portugal, Russland und 100 andere Länder die meisten Werke beim Roshd Festival eingereicht.

Indien hat bis zu 387 Filme gesendet und die Dominikanische Republik nur einen.

Weitere Details zum genauen Datum und Programm des Festivals werden in Kürze veröffentlicht, sagte er.

Das Roshd International Film Festival ist das älteste Filmfestival im Iran. Es konzentriert sich auf Filme mit pädagogischen Themen und wird jedes Jahr veranstaltet. Das Festival strebt die Hauptziele an, die besten pädagogischen Filme zu identifizieren und auszuwählen, um sie in die Bildungssysteme einzuführen.

Check Also

Der Abschuss von Iran-Air-Flug 655 – ein Versehen?     

Eine Untersuchung von Dr. Markus Fiedler Am 3. Juli 2021 jährt sich der Abschuss eines …

Die Lagune von Bandar-e Anzali

Die Lagune von Bandar-e Anzali (persisch تالاب بندر انزلی) in der nordiranischen Provinz Gilan erstreckt …

Yusch; ein Dorf in der Provinz Mazandaran

Yusch (persisch یوش) ist ein Dorf in der Provinz Mazandaran in Nordiran. Ein Dorf dessen …

Ernte von Mohammadi-Rosen im Dorf Zanasudsch in Alamut

Das Dorf Zanasudsch (زناسوج) ist eines der Dörfer in der weniger als 40 km entfernten …

Iran gehört zu den Top 10-Impfstoffproduzenten der Welt

Der stellvertretende Leiter des Lenkungsausschusses für die Umsetzung der umfassenden wissenschaftlichen Landkarte des Landes sagte: …

Iraner wird an der Power Lifting-Weltliga teilnehmen

Der Leiter der Jugend- und Sportabteilung von der Stadt Malayer erklärte, dass der iranische Sportler …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.