Freitag , 22 November 2019

Das Feuchtgebiet Schurgol

Das Feuchtgebiet Schurgol (persisch تالاب شورگل) liegt im Süden des Urmia Sees.

Das Wasser im Talab-e Schurgol ist etwas salzig und stellt in den niederschlagsreichen Jahreszeiten eine Verbindung zwischen umliegenden sumpfigen Gebieten her, in denen nur dann Wasser zu stehen kommt. 

Das Wasser erreicht höchstens eine Tiefe von einem Meter. Im Herbst und Winter ist es ein gutes Auffangbecken.

Das Feuchtgebiet ist für den Flug der Zugvögel und als Nistplatz für die Wasser- und Watvögel von außerordentlicher Bedeutung.

Schreibe einen Kommentar