Samstag , 16 Oktober 2021
defa
Home » Iran » Museum » Das Kunstgewerbemuseum in Teheran

Das Kunstgewerbemuseum in Teheran

Das Kunstgewerbemuseum Teheran (persisch: موزه هنرهای تزئینی تهران) liegt in der Provinz Teheran. Das Museum wurde im Jahr 1958 erbaut. Ein großer Teil der Werke in den Kunstgewerbemuseum bestehen vom fünfzehnten bis neunzehnten Jahrhundert.

Das Museumsgebäude hat vier Stockwerke und die ausgestellten Arbeiten sind wie folgt:

-Sammlung von Intarsien und Schnitzereien und Khātamkāri in Form von Tischen, Stühlen, Schränken und Schaufenstern.

 -traditionelle Stoffe und genäht Artefakte Iran

-Typen von Spiegeln Rahmen und Kisten, Arten von Boxen ,, verschiedene Ornamente und militärische Geräte und verschiedene Arten von Glas

 -verschiedene Gemälde und Miniaturen der Schule Herat, Tabriz, Shiraz, Isfahan und Qazvin und Werke der Kalligraphie.

Check Also

Webinar: Der Prophet der Barmherzigkeit und die Solidarität der Muslime

Anlässlich der heiligen Geburt des Propheten der Barmherzigkeit und der Woche der Einheit lädt das …

Buchbesprechung: Irrenhaus der Freiheit mit Hamid Reza Yousefi

Am 12. Oktober 2021 erschien die Autobiographie des Psychologen Hamid Reza Yousefi im Lau Verlag …

Workshop: Einführung in die iranische Kunst

Die iranische Malerin, Miniaturmalerin und Kunstforscherin Fatemeh Yavari wird Ihre Künste zur Schau stellen und …

Manifestationen der „Mystik von Hafis“ in der heutigen Kunst

Buchvorstellung: ‚Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen‘. Uecker – Hafis – Goethe Wir …

Iran-Haus auf der Frankfurter Buchmesse 2021

Die Frankfurter Buchmesse öffnet nach einem Jahr digitaler Pause erneut Ihre Pforten für die weltgrößte …

Persien 1001 Nacht: Kultur und Reiseführer Iran

von Max Fatouretchi |Viele Menschen aus der westlichen Hemisphäre, vor allem Frauen (einschließlich einige meiner …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.