Montag , 6 Dezember 2021
defa
Home » Sehenswürdigkeit » Die Razyaneh-Straße im Süden der Provinz Ilam

Die Razyaneh-Straße im Süden der Provinz Ilam

Die Razyaneh-Straße liegt bei 75 km im Süden der Provinz Ilam. Es ist eine enge,tiefe und üppige Schlucht, in der ein Fluss fließt.

An einigen Stellen verringert sich auch die Breite um einen halben Meter, und dies hat zusammen mit dem Wasserfluss im Inneren dazu geführt, dass kein Tier an diesem Ort leben kann.

In Wirklichkeit gibt es zwei Ökosysteme, ein inneres mit semi-aquatischen Pflanzen und ein äußeres, das dank der Nähe zum Wüstengebirge reich an einer Vielzahl von Pflanzen ist, so dass 75-Hektar Land dieser Meerenge als Naturerbe eingestuft wurden.

Check Also

dpa

Ausstellung zeigt iranische Kunst aus fünf Jahrtausenden

Die Kulturgeschichte Irans steht im Mittelpunkt einer Ausstellung in der James-Simon-Galerie auf der Berliner Museumsinsel. …

Dough-Brühe – Ein leckeres iranisches Gericht 

Die Dough-Brühe (persisch: آبگوشت دوغ) bildet eine sehr schmackhafte und dazu nährstoffreiche Speise der Stadt …

Von der Raupe zur Seide

Sonderprogramm des Museums für Islamische Kunst zu der Ausstellung „Iran.Kunst und Kultur aus fünf Jahrtausenden“ …

Vernissage: Iran. Kunst und Kultur aus fünf Jahrtausenden

Morgen ist es soweit. Die hochbrisante Ausstellung „Iran. Kunst und Kultur aus fünf Jahrtausenden“ in …

Die Erhaltung des Weltkulturerbes trotz Krieg und Terror

Das Kulturerbe verleiht uns eine Identität  und manchmal dient es dazu, die Kulturunterschiede zu zeigen.  …

Die Amirkabir Universität ist einer der besten 40 Universitäten weltweit in Mathematik

Laut den neuesten US-News-Rankings belegte die Amirkabir Universität den 37. Platz in der Liste der …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.