Donnerstag , Juni 20 2024
defa

Essay-Schreibwettbewerb: Fatima – Vollkommener Mensch

Anlässlich der Geburt der Tochter des Propheten Fatima Zahra (Friede sei mit ihr) ist zu einem Virtuellen Meeting und Essay-Schreibwettbewerb aufgerufen worden:

Fatima
Vollkommener Mensch
Als Tochter, Ehefrau, Mutter und Sozialaktivistin

Themenschwerpunkte des Treffens:
1- Die Rolle der Herrin als Tochter
2- Die Rolle der Herrin als Ehefrau
3- Die Rolle der Herrin als Mutter
4- Die Rolle der Herrin als soziale Aktivistin

Datum des Treffens:
Samstag, 06.02.2021
19:00 Uhr deutsche Zeit / mitteleuropäische Zeit (CET)

Essay-Schreibwettbewerb Bedingungen:
1- Das Thema des Essays sollte eine der vier Themenschwerpunkte des Treffens sein

2- Das Essay darf vorher nicht veröffentlicht oder präsentiert worden sein

3- Nicht weniger als 7 Seiten (2300 Wörter) oder nicht mehr als 10 Seiten (3500 Wörter)

4- Fügen Sie eine Zusammenfassung Ihrem Essay bei

5- Zusendung des Lebenslaufes der Autorin

6- Vollständige Angaben zur Autorin: Name, Postanschrift, Email, Handynummer

7- Der Wettbewerb richtet sich an in Europa lebenden Schwestern

8- Das Schreiben des Essays in einer der europäischen Sprachen ist anderen Sprachen vorzuziehen und wird bei der Bewertung berücksichtigt

Hinweis: Die Auszeichnungen für den besten Essay lauten wie folgt:

1- Erster Platz: bis zu 1000 Euro

2- Zweiter Platz: bis zu 600 Euro

3- Dritter Platz: bis zu 400 Euro

Einsendeschluss für die Essays: 01.03.2021

Die Gewinner werden am 27.03.2021 bekannt gegeben

E-Mail-Adresse zum Einreichen der Essays:

women@izhamburg.com

WhatsApp-Nummer zur Kontaktaufnahme mit dem Sekretariat:

+4917649799231

Die Informationen zur Zoomsitzung lauten wie folgt:

Konferenz-ID: 853 8579 1478

Passwort: 141414

Das Treffen für die Öffentlichkeit zugänglich.

Check Also

Großes Interesse an der 35. Internationale Buchmesse in Teheran

Das Kulturereignis gilt derzeit als das bedeutendste Kulturereignis im Iran. Durchschnittlich nehmen 2.500 inländische und 600 ausländische Verlage an der bedeutenden Veranstaltung teil. Die ausländischen Verlage bieten ihre Materialien überwiegend in Englisch oder Arabisch an, es sind jedoch auch Titel in Französisch, Deutsch, Chinesisch, Koreanisch oder Japanisch verfügbar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert