Mittwoch , 5 Oktober 2022
defa
Home » Iran » Kunst » Gold für Ilia Afsharmand beim 29. World Children’s Picture Contest
Foto: „Sport and Empathy Humans and Animals“ des iranischen Jungen Ilia Afsharmand gewann beim 29. World Children's Picture Contest in Japan einen Goldpreis.

Gold für Ilia Afsharmand beim 29. World Children’s Picture Contest

Ein iranischer Junge namens Ilia Afsharmand hat beim 29. World Children’s Picture Contest in Japan einen Goldpreis gewonnen.

Der 13-jährige Ilia erhielt die Auszeichnung für sein Gemälde „Sport und Empathie Mensch und Tier“.

Der Wettbewerb wird jährlich von der Ie-no-Hikari Association und dem in Tokio ansässigen Familienmagazin Ie-no-Hikari organisiert.

Neunzehn weitere Kinder aus verschiedenen Ländern, darunter Bulgarien, Russland, Ukraine, Sri Lanka und Japan, wurden mit Goldpreisen geehrt.

Auch die iranischen Kinder Mehrnaz Hosseini, Nazanin Bayati und Kimia Musavi wurden mit Silber ausgezeichnet.

Vierzig Teilnehmer aus verschiedenen Ländern wurden mit Silberpreisen geehrt.

Außerdem wurden Parmis Khajui, Zoha Rabbani, Radin Karimi und Fatemeh Mohammadi mit Bronzepreisen ausgezeichnet.

Dutzende von Kindern wurden ebenfalls mit lobenden Erwähnungen ausgezeichnet. Unter ihnen sind die iranischen Kinder Shahrad Ravanshadi, Shahin Amiri, Amir-Ali Taghavifard, Parnaz Gudarzi, Sina Emadi, Sheida Rezai, Setareh Shahveisi, Meshkat Elahian, Shadi Hosseini und Atena Sefvati.

Sie alle sind Mitglieder des iranischen Instituts für die intellektuelle Entwicklung von Kindern und jungen Erwachsenen.

Die Gewinner wurden ausgewählt, nachdem sie zwei strenge Bewertungsphasen durchlaufen hatten.

Die Ie-no-Hikari Association arbeitet hart daran, die Kultur ländlicher Dörfer zu fördern, indem sie Bücher wie das Magazin veröffentlicht und verschiedene kulturelle Aktivitäten durchführt.

Als Teil seiner vielfältigen Aktivitäten veranstaltet der Verein seit 1993 den World Children’s Picture Contest in der Hoffnung, Freundschaften und gegenseitiges Verständnis zwischen Kindern auf der ganzen Welt zu schaffen.

https://www.tehrantimes.com/news/476974/Iranian-boy-Ilia-Afsharmand-honored-with-gold-prize-at-Japanese

Check Also

Naturattraktionen der Provinz Ardabil

Die Provinz Ardabil hat neben ihren historischen Sehenswürdigkeiten auch viele unberührte Naturattraktionen, die Touristen anziehen. …

Der historische Basar von Uramanat

Der historische Basar von Nodesheh, einer Stadt in der von der UNESCO ausgewiesenen Region Uramanat …

Wüstentourismus in Semnan

Ein dem Wüstentourismus gewidmetes Festival soll am 6. und 7. Oktober 2022 in der nordzentralen …

Internationale Konferenz für Tourismus und Spiritualität in Yazd

Die Zentralprovinz Yazd wird Gastgeber einer internationalen Konferenz über spirituellen Tourismus sein, berichtete CHTN am …

Färberdistelfest in Hamedan

Anlässlich der nationalen Tourismuswoche (27. September bis 4. Oktober) fand kürzlich im Dorf Qabaq Tappeh …

Zwischen Sprachgenealogie und Sprachkontakt: Hybride bzw. Erb-/ Lehnwortpaare des Deutschen und Persischen | Teil I

Sara Rahmani [1] | Einleitung Die natürlichen Sprachen der Welt sind mindestens in zweierlei Hinsicht miteinander …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.