Hasir- Baafi

Hasir- Baafi (persisch حصیربافی) gilt als eines der ältesten iranische Holzkunsthandwerk.

Für das Hasir-Baafi genügen einfache Handwerkzeuge. Aus den Pflanzenfasern werden Körbe, Behälter und Matten geflochten. Sie bestehen zum Beispiel aus Bambusrohr und Zweigen und man unterscheidet gemäß Material oder Form nach Bambu-, Terkeh-, Tscha- und Sabadbaafi.

Die Zentren für das Kunsthandwerk Hasir-Bafi sind im Nordosten die Provinz Khorassan-e Rasavi und Süd-Khorassan sowie im Südosten Sistan wa Balutschestan und Kerman, ebenso die Provinzen Fars sowie Buschher im Süden. Im Norden sind es die Provinzen Gilan und Mazanderan und im Westen die Provinz Hamadan und die Provinz West-Aserbaidschan.

Check Also

Zilou-Museum in Meybod

Meybod mit einer Fläche von 845 Quadratkilometern ist eine Stadt in der Provinz Yazd im …

Israel baut 164 neue Siedler-Wohnungen im besetzten Westjordanland

Laut Hasan Barijiyah,dem Leiter des Büros des palästinensischen Komitees gegen den Bau der Sperrmauer und …

Warnung an Israel – Vier Außenminister kritisieren Annexionspläne als Verstoß gegen Völkerrecht

Israel will Teile des Westjordanlands annektieren. Nun haben sich die Außenminister Ägyptens, Deutschlands, Frankreichs und …