Samstag , 16 Oktober 2021
defa
Home » Uncategorized » Iran auf der 71. Frankfurter Buchmesse

Iran auf der 71. Frankfurter Buchmesse

Der Iran-Stand wurde in diesem Jahr architektonisch an die iranische Stadt Yazd angelehnt und viele typische Elemente der Stadt wurden symbolisch eingearbeitet.

Auch das Thema Goethe und Hafis fehlte nicht am Iran-Stand. Anlässlich des 200. Jahres des west-östlichen Divan von Goethe verzieren große Portraits der beiden Poeten die Wände des Iran-Pavillons.

Am Iran-Stand finden täglich Vorträge, Lesungen und Buchpräsentationen statt. Bereits am ersten Messetag begrüßten wir den Verleger Hüseyin Özoguz vom Eslamica Verlag, einem der größten islamischen Verlage in deutscher Sprache, am Iran-Stand und hörten seiner Präsentation von zwei Neuerscheinungen des Verlages zu.

Hüseyin Özoguz vom Eslamica Verlag

Am heutigen Freitag fand ein Lesekonzert des deutschen Iranisten und Vorsitzenden des Hafis-Institutes, Dr. Thomas Ogger über Goethe und sein west-östlichen Divan, statt. Neben Gedichten aus dem Divan des deutschen Dichterfürsten spielte der Musikethnologe iranischen Santur-Musik.

Dr. Thomas Ogger
Kulturrat Dr. Hamid Mohammadi am Iran-Stand auf der 71. Frankfurter Buchmesse
Dr. Mohammadi im Gespräch mit iranischen Ausstellern auf der Frankfurter Buchmesse

Check Also

Webinar: Der Prophet der Barmherzigkeit und die Solidarität der Muslime

Anlässlich der heiligen Geburt des Propheten der Barmherzigkeit und der Woche der Einheit lädt das …

Buchbesprechung: Irrenhaus der Freiheit mit Hamid Reza Yousefi

Am 12. Oktober 2021 erschien die Autobiographie des Psychologen Hamid Reza Yousefi im Lau Verlag …

Workshop: Einführung in die iranische Kunst

Die iranische Malerin, Miniaturmalerin und Kunstforscherin Fatemeh Yavari wird Ihre Künste zur Schau stellen und …

Manifestationen der „Mystik von Hafis“ in der heutigen Kunst

Buchvorstellung: ‚Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen‘. Uecker – Hafis – Goethe Wir …

Iran-Haus auf der Frankfurter Buchmesse 2021

Die Frankfurter Buchmesse öffnet nach einem Jahr digitaler Pause erneut Ihre Pforten für die weltgrößte …

Persien 1001 Nacht: Kultur und Reiseführer Iran

von Max Fatouretchi |Viele Menschen aus der westlichen Hemisphäre, vor allem Frauen (einschließlich einige meiner …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.