Iranischer Kurzfilm bei US Int. Film Festival mit 5 Preisen ausgezeichnet

Der iranische Kurzfilm „A Trivial Thing“ unter der Regie von Morteza Sabz Qaba wurde beim jüngsten FFTG Awards International Film Festival, das kürzlich in den USA stattfand, mit fünf Preisen ausgezeichnet.

45 von 125 Filmen, die im Wettbewerbsbereich des Festivals gezeigt wurden, wurden von der Jury offiziell als bester Film nominiert.

„A Trivial Thing“ erhielt insgesamt 5 Auszeichnungen in den Kategorien: Bester experimenteller Kurzfilm, Bester Regisseur, Bestes Drehbuch, Bester Schauspieler und Bester Sound.

Check Also

Wohltätigkeitsverein für Bau von Schulen in Iran

Die Vereinigung für Bau von Schulen (School-Building Donors Association) ist eine der größten Nichtregierungsorganisationen in …

Internationales Tennisturnier in Kish

Vom 23. bis 31. Januar findet auf der iranischen Insel Kish ein internationales Tennisturnier statt, …

Iran, ein faszinierendes Land mit beeindruckender Geschichte | 27.01.2021

In einer neuen Folge unserer Serie Kulturprogramm mit Autoren begrüßen wir Journalisten Volker Taher Neef …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.