Keyvan-Lifeboat – Medizinisches Robotersystem im Iran

Mit einer großen Feier wurde das medizinische Robotersystem „Keyvan- Lifeboat“, als erster iranischer Roboter für operative Anwendungen, am Mittwoch im Shahid Hasheminedjad-Krankenhaus offiziell eingeweiht.

Mit diesem Roboter wird der Kontakt zwischen Patienten und Pflegern auf ein Minimum reduziert, da unter Quarantäne stehende Bereiche von Krankenhäusern mit diesem Roboter einfach erreicht werden können, da der Roboter per Fernsteuerung bedient werden kann.

Dieses System, das von Experten des Unternehmen „RTP Robotics“ und in weniger als einem Monat entworfen und hergestellt wurde, wurde heute vorgestellt.

Dieser Roboter kann die Temperatur und Blutsauerstoffgehalt der Patienten mithilfe von Stereovision-Technologie messen. Er verfügt zudem über einen Sensor zur Erkennung von Hindernissen.

Darüber hinaus bietet der Roboter Möglichkeiten wie Video- und Audiokommunikation zwischen Patient und Arzt, Transport von Lebensmitteln und Medikamenten in verschiedene Räume und mehrdimensionale Leistung zur Kontrolle anderer Roboter.

Check Also

Die Pforte der Weisheit von Friedrich Rückert

Weil der Prophet (s.) gesprochen hat: Ich bin die Stadt der Weisheit, Ali aber ist …

Friedrich Rückert

Friedrich Rückert (16.5.1788 – 31.1.1866) war deutscher Dichter, Übersetzer und Orientalist, dessen Arbeiten im Bereich …

Der Feuerturm in der Stadt Tabriz

Der Feuerturm oder Yanghin-Turm (persisch: برج آتشنشانی برج یانقین) befindet sich in der Stadt Tabriz …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.