Dienstag , 4 Oktober 2022
defa
Home » Iran » Kultur » Osku-Brot: eines der leckersten traditionellen Brote im Iran

Osku-Brot: eines der leckersten traditionellen Brote im Iran

Osku-Brot (persisch: نان اسکو), ist das traditionelle Brot, besonders im Landkreis Osku in der Provinz Ost-Aserbaidschan, und gehört zu den köstlichsten traditionellen Broten im Iran.

Das Backen dieses Brotes wurde 2012 als nationales immaterielles Erbe des Iran aufgelistet. In einer Welt der Elektronik und anderer moderner Veränderungen wird dieses Brot noch immer auf traditionelle Weise in einem Backofen mit zwei Holzstäbchen gebacken. Das Brot wird aus hochwertigem Weizen- und Gerstenmehl aus lokaler Produktion hergestellt und nimmt im heißen Ofen des Bäckers Gestalt an.

Der Grund weswegen dieses traditionelle Brot noch immer mit Methoden der Vergangenheit gebacken wird, ist dass es dadurch seinen Geschmack und seine einzigartigen Charakteristika entfalten kann. Wenn Osku-Brot verspeist wird, bleibt am Ende nichts davon übrig. Man kann es auch für eine lange Zeit aufbewahren (bis zu 6 Monaten nach dem es gebacken wurde. Es ist köstlich und hat eine hohe Qualität. Das Brot erfordert jedoch besondere Fähigkeiten zum Backen.

Dieses Brot hat einzigartige Attribute, ist rundförmig und hat eine durchgehende knusprige Textur. Es wird als hartes Brot definiert, welches mit ein wenig Wasser angehaucht werden sollte, damit es weicher wird, obwohl hartes Osku-Brot trotzdem hervorragend schmeckt.

Dass Osku-Brot keinen Abfall hinterlässt, aus Vollkornmehl, welches reich an Mineralien und Vitaminen ist, ohne Backpulver gebacken wird, sehr lange haltbar und in Massen zu produzieren ist, macht es besonders einzigartig.

Aber das ist nicht die ganze Geschichte – Ein erfahrener Bäcker sagt, dass das Backen von Osku-Brot eine professionelle Fähigkeit sei und dass es eine schwierige Aufgabe wäre, neue Bäcker zu finden. Das liegt daran, dass die Bäcker dazu fähig sein sollten, die Brote in einer bestimmten Größe zu backen und darauf zu achten, dass beide Seiten der Brote gleich gut gebacken werden.

Er sagte auch, dass seine Kunden das Brot drei Monate im Voraus bestellen müssten und jeder sein Brot dann nur zu dem vereinbarten Termin bekommen kann.

„Wir verkaufen Osku-Brot in ganz Iran. Wir haben keine direkten Exporte in andere Länder, aber es gibt Fahrer, die mehrere Packungen Osku-Brot kaufen und außerhalb des Landes bringen“, sagt Khabazz, dessen Familienname „Bäcker“ bedeutet.

(Aus dem Englischen: M. Raznaroui)

 

https://ifpnews.com/osku-bread-one-of-the-most-delicious-traditional-breads-in-iran

Check Also

Ein Streifzug durch die Welt von Hafis und Goethe

Rezitation von Gedichten aus den Diwanen von Hafis und Goethe auf der Frankfurter Buchmesse 2022. …

Buchpräsentation: Östlich meiner Existenz (Von Isfahan nach Frankfurt)

Wir laden zur Präsentation des neu erschienenen Buches der iranischen Künstlerin Fatemeh Yavari ein. Am …

Ein Fenster zur iranischen Kunst & Kultur

Das Iran-Haus und die iranische Kulturvertretung in Deutschland laden zu einem breit gefächerten Programm im …

Iran-Haus auf der Frankfurter Buchmesse 2022

Die Pforten der Frankfurter Buchmesse 2022 öffnen sich am Mittwoch, dem 19. Oktober 2022 für …

Tag der offenen Moschee in Deutschland

Die islamischen Religionsgemeinschaften in Deutschland veranstalten jedes Jahr am 03. Oktober den bundesweiten Tag der …

Persisches Kunsthandwerk: Charoq-duzi

Die traditionellen Schuhe des Iran haben schöne regionale Namen, die für jede Region spezifisch sind. …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.