Donnerstag , Juni 13 2024
defa

Das Seidenhaus: Eines der schönsten historischen Bauwerke des Iran

Das Gebäude selbst stammt aus der Qajar-Zeit und wurde in die iranische Liste des nationalen Kulturerbes eingetragen.
Das Seidenhaus verfügt über eine Vielzahl von Wandmalereien, architektonischen Muster und persischen Miniaturen von der Qajar-Dynastie, die das Seidenhaus sowohl in Täbris als auch im ganzen Land unter all den antiken Bauwerken hervorheben.

Aufgrund der wunderschönen Wandmalerei seiner Räume gilt das Seidenhaus als das schönste historische Haus in Täbris.

Das Seidenhaus (persisch: خانه ابریشم) besteht nämlich aus drei historischen Häusern, die auf einem Grundstück von mehr als 1500 Quadratmetern mit einem Überbau von insgesamt rund 4000 Quadratmetern errichtet wurden.
Die Wandmalerei wurde inspiriert von den Mythen und den Geschichten aus dem Koran sowie der Saga von Yousef und Zulayha und anderen historischen Berichten.
Die Malereien auf den Dächern sind kraftvoll und bezaubernde Darstellung der persischen Miniatur.
Wandmalereien gehörten während der Qajar Epoche zu den beliebten Kunstrichtungen.

(Aus dem Englischen: M. Raznaroui)

The Silk House: One of Iran’s Magnificent Historical Monuments

Check Also

Auch nach Jahrhunderten ist das Badehaus von Isfahan immer noch eine Augenweide

Isfahan, eine atemberaubende antike Stadt, beherbergt das Ali Quli Aqa Hammam, ein traditionelles Bad, das …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert