Zeugen einer glanzvollen Vergangenheit | Welterbestätten im Iran

In einem Online-Vortrag der Volkshochschule Aalen, kurz Vhs, berichtet Dr. Elisabeth Völling am kommenden Donnerstag, 19. November, um 19 Uhr über die Welterbestätten im Iran.

Persien, das Land zwischen Innerasien und Arabien, hatte für das Abendland schon immer den Hauch von Exotik, monarchischem Glanz, kulturellem Reichtum und Schönheit.

Das spiegelt sich ganz besonders in den 22 UNESCO Kultur-Welterbestätten sowie in den beiden Naturstätten wider. Sie führen uns durch die Geschichte früher Hochkulturen und machtvoller Weltreiche, denen wir zahlreiche Grundlagen unserer Zivilisation verdanken.

Eintritt bei Vorabbuchung: 5,00 €

Allgemeine Infos:

Sie benötigen einen Internetzugang, ein Headset oder Lautsprecher und evtl. ein Mikrofon an Ihrem PC oder Tablet.

Der Kurs findet auf der Zoom Plattform statt.

Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung zum Kurs den Zugang für die Zoom Plattform.

https://www.vhs-aalen.de/programm/525-C-5866572

 

 

Check Also

Spektrum Iran – 33. Jahrgang 2020, Heft 3/4

Die neue Ausgabe von Spektrum Iran ist unter der Schriftleitung von Dr. Ahmadali Heidari veröffentlicht …

Iran nimmt Abschied von Märtyrer Mohsen Fachrisadeh

Der führende iranische Nuklearwissenschaftler Mohsen Fachrisadeh wurde drei Tage nach seiner Ermordung außerhalb Teherans, zur …

Iran erneut Opfer des Terrorismus – Ermordung des Wissenschaftlers Märtyrer Mohsen Fachrisadeh

Prof. Dr. Mohsen Fachrisadeh, 1958 – 27.11.2020 n.Chr., (persisch: محسن فخری‌زاده) war ein Kernphysiker der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.