web analytics
Montag , April 22 2024
defa
Home / Iran / Kunst / Berberitze in der iranischen Küche

Berberitze in der iranischen Küche

Berberitze (persisch: زرشک) nimmt in der iranischen Küche einen besonderen Platz ein und erfreut sich großer Beliebtheit. Eines der iranischen Gerichte, in denen Berberitze verwendet wird, ist „Zereshk Polo ba Morgh“ (Berberitzenreis mit Hühnchen), das berühmt ist und für das Berberitze eine der Hauptzutaten ist. Berberitze hat eine kühle Natur, und wenn sie in iranischen Gerichten mit Safran und Pistazien gemischt wird, gleicht sie ihre Kühle aus.

Iraner verwenden Berberitze neben Safran, um ihren Reis zu verschönern und zu dekorieren. Um den Berberitzen sowohl einen sauren als auch einen süßen Geschmack zu verleihen, werden sie mit Zucker vermischt und angebraten.

Im Iran wird Berberitze auch zur Herstellung von Marmeladen verwendet, die köstlich und sehr beliebt sind. „Aab Zereshk“ (Berberitzensaft) ist einer der beliebtesten sauren Säfte, der seit der Antike beliebt ist. Darüber hinaus wird aus Berberitzen eine beliebte Fruchtledersorte namens „Lavaschak“ hergestellt, die in der kalten Jahreszeit als Ersatz für frisches Obst verzehrt wird.

Eine der teuersten Früchte im Iran ist eine Art kernlose schwarze Berberitze, die als „Zereshk-e Siah Bedoone Daneh“ oder „Kermanshahi-Berberitze“ bekannt ist. Diese schwarze Berberitze, eine seltene Sorte dieser Pflanze, ist teuer und in manchen Kräuterläden kaum zu finden. Die Einwohner von Kermanshahi verwenden diese Berberitzenart hauptsächlich zum Kochen eines lokalen Gerichts namens „Khoresht-e Khalal“.

Der Iran ist der größte Berberitzenproduzent der Welt, und von den Provinzen verfügt Süd-Chorasan über etwa 97 % der Anbaufläche für dieses Produkt, auf der 95 % der weltweiten Berberitzenproduktion produziert wird.

Wilde Berberitze wird im Iran zur Behandlung einer Reihe von Krankheiten eingesetzt, von Verdauungsproblemen bis hin zu Leberproblemen. Berberitze enthält eine einzigartige Verbindung namens Berberin, die Bakterien und Viren bekämpft. Berberitze ist reich an verschiedenen Vitaminen der B-Gruppe, die für die allgemeine Gesundheit unerlässlich sind. Eine Portion Berberitze ist vollgepackt mit Antioxidantien, die freie Radikale bekämpfen und das Risiko vorzeitiger Hautalterung verringern. In der traditionellen iranischen Medizin wird Berberitze zur Reinigung von Leber und Gallenblase eingesetzt.

Berberitzenextrakt hat positive Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf- und Nervensystem. Studien haben gezeigt, dass Berberitze reich an Antioxidantien ist, die zur Vorbeugung verschiedener Krebsarten beitragen.

Abgesehen von kulinarischen und medizinischen Anwendungen hat Berberitze auch andere Verwendungsmöglichkeiten. Es wird beim traditionellen Färben zum Färben von Fasern wie Wolle, Seide und Baumwolle verwendet.

https://www.visitiran.ir/

Check Also

Neujahrsvorführungen in ganz Iran anlässlich Nowruz

Sieben neue Filme, die für die Vorführung von Nowruz (Persisches Neujahr) geplant sind, kommen am …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert