Freitag , Juni 21 2024
defa

Der Neyanban-Virtuose Ahmad-Ali Sharafi ist gestorben

Ahmad-Ali Sharafi, ein erfahrener Musiker und Neyanban-Virtuose, starb am Montag, dem 23.10.2023 in Buschehr, der südiranischen Stadt. Er wurde 80 Jahre alt.

Sharafi, war eine bekannte und prominente Persönlichkeit der Musikindustrie im Süden Irans. Er ist an den Folgen einer Krankheit gestorben, berichtete ISNA.

Er wurde in Bushehr geboren und nahm an vielen nationalen und internationalen Festivals teil, wo er zahlreiche Auszeichnungen und Anerkennungen erhielt.

Das persische Instrument Neyanban, das im Süden Irans am häufigsten vorkommt, ist eine Art Dudelsack.

Dieses alte Instrument, das 2015 in die Liste des nationalen immateriellen Kulturerbes aufgenommen wurde, wird hauptsächlich in den Provinzen Bushehr, Khuzestan, Kerman und Hormozgan gespielt.

https://www.tehrantimes.com/news/490475/Neyanban-virtuoso-Ahmad-Ali-Sharafi-passes-away

 

 

 

Check Also

Aktuelles aus den Teheraner Kunstgalerien

* Ashkan Hosseini präsentiert eine Sammlung seiner neuesten Gemälde in einer Ausstellung in der Shirin …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert