web analytics
Donnerstag , Mai 30 2024
defa
Home / Islam / Gratulation zum Eid-al Fitr | Fest des Fastenbrechens

Gratulation zum Eid-al Fitr | Fest des Fastenbrechens

Am Fitr-Fest feiern die Muslime in aller Welt das Beenden des einmonatigen Fastens.  

Das Fest des Fastenbrechens, auch Eid al-Fitr (arabisch عيد الفطر) ist ein islamischer Feiertag im unmittelbaren Anschluss an den Fastenmonat Ramadan in den ersten drei Tagen des Nachfolgemonats Schawwāl.

Da die Muslime sich bei ihren religiösen Festen nicht am Gregorianischen Kalender, sondern am Mondkalender orientieren, hat das islamische Festjahr nicht 365, sondern 354 Tage. Infolgedessen verschiebt sich das Fest des Fastenbrechens wie die anderen islamischen Feste gegenüber dem Sonnenkalender jedes Jahr um elf Tage nach vorn, wird also jedes Jahr früher gefeiert, in Schaltjahren (je nach Kalender) auch zehn oder zwölf Tage. Die Muslime überall auf der Welt sind an diesem Tag hocherfreut und dankbar, diesen Monat miterlebt zu haben. Engelscharen strömen vom Himmel herab um den aufrichtigen Gläubigen frohe Botschaft zu verkünden.

Das schöne Fitr-Fest
Das schöne Fitr-Fest beginnt mit einem eindrucksvollen Gemeinschaftsgebet. Die Muslime, die einen Monat lang Gäste an der Festtafel göttlicher Barmherzigkeit und Vergebung waren, machen sich in festlicher Kleidung auf den Weg zum gemeinsamen Gebet.

Die Fastenden im Monat Ramadan sind dankbar, denn sie sind Gäste Gottes gewesen und sie verspüren nun die Herrlichkeit und Macht Gottes mit ganzem Herzen. Der Ruf: Oh Gott, du hast gerufen und ich bin Deinem Ruf gefolgt bringt ihre Ergebenheit gegenüber Gott zum Ausdruck.

Lesen Sie auch:

Was ist Zakat-ul-Fitr? – Almosenabgabe am Ende des Monats Ramadan

 

Check Also

4. Internationale Konferenz zur Höhlenarchitektur in Chorramabad

Chorramabad ist vom 12. bis 14. November 2024 Gastgeber der 4. Internationalen Konferenz für troglodytische …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert