web analytics
Sonntag , April 14 2024
defa
Home / Iran / Kultur / Iranisches Fladenbrot – Nan-e barbari
Quelle: Shutterstock https://www.tasteatlas.com/nan-e-barbari

Iranisches Fladenbrot – Nan-e barbari

Nan-e barbari ist ein iranisches, auf Weizen basierendes, gesäuertes Fladenbrot. Normalerweise wird es zu einer länglichen ovalen Form geformt, die traditionell mit einer Mehlglasur bestrichen wird, die ihm eine hellgoldene Kruste verleiht, es aber innen leicht und luftig hält.

Bevor das Brot im traditionellen Tandoor-Ofen gebacken wird, wird es meist mit Mohn, Schwarzkümmel oder Sesam bestreut. Der Name Barbari leitet sich von dem alten Namen ab, der für die ethnische Gruppe der Hazaras verwendet wurde. Es wird angenommen, dass sie es waren, die ursprünglich die Tradition der Zubereitung von Nan-e Barbari nach Teheran und in andere Teile des Iran brachten.

Dieses knusprige Brot ist im Iran ein Grundnahrungsmittel zum Frühstück. Am besten wird es frisch zubereitet und mit cremigen Aufstrichen, Käse und verschiedenen frischen Gemüsesorten serviert.

Auf der Liste des Geschmacksatlas belegte Nan-e Barbari den dritten Platz, gefolgt von Butter Garlic Nan aus Indien auf dem zweiten Platz und Roti Canai aus Malaysia an der Spitze der Liste.

Quelle: https://www.tasteatlas.com/nan-e-barbari

Aus dem Englischen: irankultur.com 

Check Also

Gheymeh Nesar

Gheymeh nesar ist ein festliches iranisches Gericht mit Ursprung in Ghazvin. Es besteht aus gewürfeltem …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert