web analytics
Donnerstag , Mai 30 2024
defa
Home / Iran / Kunst / „Macbeth Zar“ Aufführung beim Shakespeare-Festival
https://www.tehrantimes.com/news/498171

„Macbeth Zar“ Aufführung beim Shakespeare-Festival

Das iranische Theaterstück „Macbeth Zar“ wurde beim Shakespeare-Festival 2024 in Neuss aufgeführt.

Das von Ebrahim Poshtkoohi geschriebene und inszenierte Stück ist eine Produktion der Titowak Theatre Troupe und das einzige Stück aus Asien, das an der Veranstaltung teilnimmt, berichtete IRNA.

In „Macbeth Zar“ verbindet der Regisseur das berühmte Shakespeare-Stück „Macbeth“ mit dem im Süden Irans üblichen Zar-Ritus.

Nachdem das Stück zuvor in Teheran aufgeführt wurde, wurde es im vergangenen Juni zum Internationalen Theaterfestival Rainbow in St. Petersburg, Russland, eingeladen und erhielt ebenfalls eine Trophäe. Im vergangenen Oktober gewann es außerdem den Jurypreis des 4. Bagdad International Theatre Festival.

Zur Besetzung gehören Mojtaba Pirzadeh, Gata Abedi, Yashar Pournaderi, Fahimeh Mousavi Niyaraki, Matin Mokari Moghaddam, Seyed Javad Hosseini, Alireza Yaghoubi, Reza Khosrofar und Mohammad Shokravi.

Das Shakespeare Festival in Deutschland ist Teil des European Shakespeare Festivals Network (ESFN), das ähnliche Festivals auch in Rumänien und Polen organisiert. Die diesjährige Ausgabe des Festivals begann am 4. Mai und läuft bis zum 25. Mai.

Das ESFN vereint die wichtigsten Festivals in ganz Europa, die Shakespeare aus einer internationalen Perspektive präsentieren. Seine Aufgabe ist es, die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Festivals zu fördern und neue Chancen und Möglichkeiten für das Theater zu entwickeln.

https://www.tehrantimes.com/news/498171/

https://de.irna.ir/news/85468020/

Check Also

Die siebenfarbigen Isfahan-Fliesen

Das alte Isfahaner Handwerk zur Herstellung von siebenfarbigen Fliesen hat weltweiten Status erhalten und seine einzigartige kulturelle und historische Bedeutung wurde auf internationaler Ebene anerkannt.