Preis des amerikanischen Festivals für iranischen Film

Der iranische Spielfilm „The Ocean Behind The Windows“ unter der Regie von Babak Nabizadeh wurde beim San Francisco Filmfestival in den USA mit dem Preis für den besten Film ausgezeichnet. Die Geschichte des Films wird im Süden des Landes und auf der Insel Hormuz erzählt. Dieser Film handelt von kreativen, aber bedürftigen Kindern auf den südlichen Inseln des Iran, die …

Read More »

Was iranische Filmemacher in Venedig noch zu sagen hatten

Die internationalen Filmfestspiele in Venedig sind das älteste Filmfestival der Welt. Trotz Corona fanden sie   auch dieses Jahr vom 2.bis 12. September statt.   Zu den  Preisträgern dieser 77. Festivalrunde  gehörte der iranische Filmregisseur  Madschid-e Madschidi. Er bedankte sich von der Tribüne aus  bei den Festivalleitern dafür, dass sie dieses Kunstereignis trotz der erschwerten Bedingungen veranstaltet und neues Leben in die …

Read More »

„A Trivial Thing“ gewinnt den Preis des italienischen Festivals als bester Film

Der iranische Kurzfilm „A Trivial Thing“ unter der Regie von Morteza Sabz Qaba wurde beim Internationalen Filmfestival „Job Film Days“ in Italien als bester Film ausgezeichnet. Insgesamt nahmen 30 Filme aus aller Welt an diesem Festival in Italien teil. „A Trivial Thing“ wurde auch in der Wettbewerbssektion des 4. US International Film Festival gezeigt.

Read More »

Abschlussfeier des 6. Internationalen Arbain-Wettbewerbs

Die Abschlussfeier des 6. Internationalen Arbain-Wettbewerbs findet am Dienstag, dem 6. Oktober, auf Initiative der Organisation für Islamische Kultur und Beziehungen in der Al-Zahra-Hosseinia in Teheran statt. Laut der Website der Organisation für Islamische Kultur und Beziehungen handelt es sich bei dem Internationale Arbain Wettbewerb um eine kulturelle und religiöse Veranstaltung auf internationaler Ebene, die jedes Jahr anläßlich der Trauerzeremonien …

Read More »

Arbain, Ozean der Güte und der Selbstlosigkeit | Videopremiere

Seien Sie mit bei der Videopremiere unseres Autorengespräches mit Kathleen Göbel über ihre Pilgerreise zum Heiligtum von Imam Hussain (a) in Karbala anlässlich Arbain. Aus der Reihe „Autorengespräche “ „Arbain, Ozean der Güte und der Selbstlosigkeit“ Beschreibung der Einzigartigkeit des großen Arbain-Marsches von: Kathleen Göbel, Schriftstellerin und Verlegerin Dienstag, 29. September um 14 Uhr live.irankultur.com Besuchen Sie uns im Iran …

Read More »

Fachtagung: Arbain und das Geheimnis des Überlebens der Aschura-Bewegung

Am Donnerstag, dem 1. Oktober 2020 findet im Iran-Haus in Berlin die Fachtagung „Arbain und das Geheimnis des Überlebens der Aschura-Bewegung“ statt, zu der wir herzlich einladen. Der Tag von Arbain markiert den 40. Tag nach dem Tag von Aschura, dem Tag, an dem Hussain ibn Ali sein Martyrium bei der Schlacht von Karbala erlangte. Das arabische Wort “Arbain” bedeutet …

Read More »

Die erste Arbain-Pilgergruppe zieht von Süden des Irak nach Karbala

Der Marsch der Arbain-Pilger startete von den südlichsten Punkten des Irak in Richtung Karbala. Die Arbain-Wallfahrt ist der größte Pilgermarsch der Muslime. Millionen begeisterter Muslime halten das Andenken an den 40. Tag nach dem Märtyrertod von Imam Hussein (a.), dem Enkelsohn des Propheten Mohammad (s.), lebendig und ziehen jedes Jahr zu Fuß zum Heiligtum Imam Husseins in Karbala. Weitere Fotos: …

Read More »

Drei iranische Filme auf Chicago Film Festival

Das iranische Kino nimmt mit drei Vertretern am 56. Chicago International Film Festival teil. Das 56. Chicago International Film Festival findet im Zeitraum vom 14. bis 25. Oktober statt. Das iranische Kino hat drei Vertreter bei diesem Festival, die in drei Sektionen konkurrieren werden: International Competition, Masters und Shorts. „Careless Crime“ unter der Regie von Shahram Mokri nimmt am internationalen …

Read More »

Hollywood: Kriegspropaganda im Auftrag der USA | 24.09.2020

Wir laden herzlich zu einem interessanten Autorengespräch mit Dr. Markus Fiedler über Kriegspropaganda in Hollywoodproduktionen ein und freuen uns, wenn Sie am Donnerstag, dem 24.09.2020 um 14 Uhr auf live.irankultur.com mit dabei sind. Hollywood: Kriegspropaganda im Auftrag der USA mit Dr. Markus Fiedler; Soziologe und Autor aus Bayreuth 24. September um 14 Uhr live.irankultur.com Dr. Markus Fiedler, Jahrgang 1967, hat …

Read More »

Die heilige Stadt Qom | Auszüge aus dem Reisebuch „Nach Isfahan“ von Pierre Loti

Pierre Loti, französischer Marineoffizier und Mitglied der Académie française, war ein berühmter Schriftsteller, der in zahl­reichen Romanen oft seine eigenen Reisen und Wanderungen schilderte. Pierre Loti, mit bürgerlichem Namen Julien Viaud, wurde am 14. Januar in Rochefort, Département Charente-Maritime, als Sohn eines Schiffsarztes geboren. Beruflich schlug er die Laufbahn beim Militär ein, besuchte die Marineakademie und diente dann als Offizier. …

Read More »