Letzte Beiträge

Warnung | von Imam Ali al-Hadi al Naqi (a.)

Ein Gedicht, das Imam (Naqi) – Friede sei mit ihm – zum (Abbasiden) Mutawakkil sprach (nachdem dieser ihn (a.) dazu gedrängt hatte): „Sie waren auf den Gipfeln der Berge von starken Männern bewacht und dennoch hatten die Gipfel nichts genützt ihnen. Sie wurden von ihren Festungen nach soviel Stärke hinab gestoßen und in Gruben wohnhaft gemacht; sehr elend ist die …

Read More »

Imam Ali al-Hadi al-Naqi (a.)

Ali al-Naqi (a.) (persisch: علي هادي) heißt Ali ibn Muhammad al-Dschawad und ist der 10. Imam der Zwölf Imame (a.). Sein Vater ist Imam Muhammad al-Dschawad (a.), seine Mutter hieß Samana al-Maghribiyya. Er ist am 15. Dhul-Hidscha (nach anderen Angaben 2. oder 5. Radschab) 212 n.d.H. (829 n.Chr.) in Medina geboren und wurde Märtyrer am 3. Radschab 254 n.d.H. (868 …

Read More »

Der Monat Radschab | 7. Monat im Islamischen Kalender

Radschab (persisch: رجب) ist der Name des 7. Monats im Islamischen Kalender. Der Vormonat ist Dschumada al-Uchra, der Folgemonat ist Schaban. Der Name ist von radschaba abgeleitet, was mit „respektieren“ übersetzt wird; der Monat trägt den Beinamen al-fard, „der Einzige“. Der Monat Radschab und die beiden darauffolgenden Monate Sha’bân und Ramadân sind die drei heiligsten Monate im islamischen Mondkalender. In …

Read More »

Iran-Empfang auf dem European Film Market in Berlin

Am gestrigen Dienstag (25.02.2020), lud die Cinema-Stiftung Farabi zu einem Empfang in den Iran-Stand auf der European Film Market in Berlin ein. Zahlreiche Interessierte Besucher und Teilnehmer des Filmmarkts folgten der Einladung und nahmen an dem Empfang mit speziell angefertigten iranischen Spezialitäten teil. Auch der Iranischen Botschafter, S.E. Herr Farazandeh und Kulturrat Dr. Mohammadi waren unter den Gästen und unterhielten …

Read More »

Zwei sassanianische Rhyta im Nordosten Irans entdeckt

In der Stadt Garmeh in der Provinz Nord-Khorasan wurden zwei Rhyta aus der Zeit der Sassaniden (224-651) entdeckt. Dies teilte Alireza Purbeh, der Leiter der Polizei der Stadt Garm in der Provinz Nord-Khorasan. Er stellte fest, dass 3 Personen wegen Schmuggels von Antiquitäten in dieser Stadt festgenommen wurden. Der Rhyton war Gefäße mit zoomorphem Ende, aus dem Flüssigkeiten getrunken. Gold- …

Read More »

Kalligraphie Workshop in Berlin – 01.03.2020

Für alle Liebhaber der persischen Kalligraphie bietet sich ein Workshop mit dem Künstler Reza Sheikhbaglou an, der am Sonntag, dem 1. März in den feldfünf – Projekträumen im Metropolenhaus in Berlin, ein Workshop der persischen Kalligraphie anbietet. Kalligraphie ist die Kunst des schönen Schreibens, die in der persischen Kulturgeschichte einen herausragenden Stellenwert hat. Durch den Schwung, die Leichtigkeit, die Form, …

Read More »

Die heißen Quellen von Dehloran

Die heißen Quellen von Dehloran befinden sich an den Hängen von Siah Kuh in der Provinz Ilam. Neben diesen Schwefelquellen mit einer Temperatur von etwa 50 Grad Celsius, die heilende Eigenschaften gegen Rheuma, Allergien, Abszesse, Wunden, Knochenbrüche, Prellungen usw. haben, gibt es auch Heilschlammbäder. Tagsüber hat das Wasser dieser Quellen mit dem Reflex des Sonnenlichts sieben Farben.

Read More »

Goethes west-östliche Dichtung. Sein Konzept von Weltliteratur

Debatte | Vortrag von Frau Prof. Anne Bohnenkamp-Renken und anschließendes Gespräch. Goethe befasst sich in seinem West-östlichen Divan mit dem persischen Dichter Hafiz. Was hat Goethe bewogen sich mit der persischen Literatur zu beschäftigen und welche Anregungen erhielt seine Dichtung aus der fremden Kultur? Was unterscheidet Goethes Sicht von der Weltliteratur von dem heute gängigen Verständnis? Eintritt frei Datum 25.2.2020 …

Read More »

Iran: Erdbeben der Stärke 5,7 auf der Richterskala West-Aserbaidschan erschüttert

Ein Erdbeben der Stärke 5,7 auf der Richterskala hat heute die Stadt Qotur in der iranischen Provinz West-Aserbaidschan erschüttert.Das Zentrum des Bebens lag in einer Tiefe von sechs Kilometern. Laut den ersten Berichten. Das Erdbeben war in den Städten Tabriz, Osko, Sahand, Urmia zu hören. Qotur wurde in den letzten 10 Tagen mehrmals erschüttert.Noch liegen keine Angaben über die möglichen …

Read More »

Iraner wählen heute ein neues Parlament

Die 11. Parlamentswahl hat im ganzen Iran begonnen: Rund 58 Millionen Wahlberechtigte sind seit 8 Uhr aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Die letzten Wahllokale schließen um 24 Uhr. Die Iraner haben begonnen, ihre Stimmen bei den Wahlen zum 11. Parlament und zum Expertenrat Irans abzugeben. Über 7.000 Kandidaten werden in dieser neuen Runde um 290 Sitze kämpfen. Die Wahlen finden in …

Read More »

Iran auf der 70. Berlinale

Am Potsdamer Platz in Berlin sind am Abend die 70. Internationalen Filmfestspiele eröffnet worden. Auch Iranische Filme sind mit im Wettbewerb und die Cinema-Stiftung Farabi ist mit weiteren iranischen Filmverleihern auf dem European Film Market in Berlin vertreten. Rund 340 Filme werden während der 70. Berlinale gezeigt, 18 davon konkurrieren im Wettbewerb. Überschattet wird das diesjährige Festival von dem Anschlag …

Read More »

21. Februar – Internationaler Tag der Muttersprache

Der Internationale Tag der Muttersprache ist ein von der UNESCO ausgerufener Gedenktag zur „Förderung sprachlicher und kultureller Vielfalt und Mehrsprachigkeit“. Er wird seit dem Jahr 2000 jährlich am 21. Februar begangen. Vor dem Hintergrund, dass gut die Hälfte aller weltweit gesprochenen Sprachen vom Aussterben bedroht ist, hat sich die UNESCO zum einen die Förderung von Sprachen als Zeichen der kulturellen …

Read More »

Land der Kunst und Kultur – Ein Fenster in den Iran

Das Hafis-Institut lädt am 29. Februar und 1. März 2020 zu einer Ausstellung und facettenreichem Kulturprogramm in die „feldfünf Projekträume“ im Metropolenhaus in Berlin. In der Ausstellung gezeigt werden unter anderem die Vielfalt von klassischer und zeitgenössischer persischer Malerei, Kalligraphie und Kunsthandwerk sowie zahlreiche historische Bilder aus der jahrtausendealten persischen Kultur. Das Rahmenprogramm zur Ausstellung beinhaltet sowohl Vorträge und Filmvorführungen …

Read More »

Trierer Wissenschaftler erhält wichtigsten iranischen Literaturpreis

Eine Fachjury wählte das Buch des Juniorprofessors Andreas Lammer von der Universität Trier aus 2300 Vorschlägen aus. Andreas Lammer wurde mit dem bedeutendsten iranischen Literaturpreis ausgezeichnet. Es war bereits die dritte und bislang höchste Auszeichnung für die Dissertation des Juniorprofessors an der Universität Trier. Zuvor wurde seine Monographie zu dem einflussreichen arabischen Philosophen und Arzt Avicenna bereits mit dem Bayerischen …

Read More »

Der neue Iran: Eine Gesellschaft tritt aus dem Schatten

Die Journalistin Charlotte Wiedemann, die sich gut in islamischen Lebenswelten auskennt, hat den Iran oft bereist und mit ihrem Buch „Der neue Iran“ 2017 einen lesenswerten und lehrreichen Überblick eines Landes vorgelegt, das im Nahen Osten eine zunehmend tragende Rolle spielt und aktuell gerade die Schlagzeilen beherrscht. Die Autorin bietet intime Einblicke in ein faszinierendes Land, das trotz autoritärer Regierung …

Read More »