Drei iranische Filme auf Chicago Film Festival

Das iranische Kino nimmt mit drei Vertretern am 56. Chicago International Film Festival teil.

Das 56. Chicago International Film Festival findet im Zeitraum vom 14. bis 25. Oktober statt. Das iranische Kino hat drei Vertreter bei diesem Festival, die in drei Sektionen konkurrieren werden: International Competition, Masters und Shorts.

„Careless Crime“ unter der Regie von Shahram Mokri nimmt am internationalen Wettbewerb um den „Golden Hugo Award“ teil.

Der Film „There Is No Evil“ unter der Regie von Mohammad Rasoulof, einem weiteren iranischen Vertreter beim Festival, der in der Kategorie „Masters“ teilnimmt.

In der Sektion „Shorts“ wird Baran Sarmads „The Life of the Mind“ zu sehen sein.

 

Check Also

Einladung zum Webinar: Einheit – Eine Notwendigkeit der islamischen Welt

Wir laden zu unserem Webinar „Einheit – Eine Notwendigkeit der islamischen Welt“ am Samstag, dem …

Das Dafine Museum

Das Dafine Museum (persisch: موزه دفینه) ist ein Museum in Teheran. Im Dafine Museum wurden …

Gewaltfreier Dialog im interreligiösen Kontext

Hamid Kasiri | In unserer Zeit kann von zwei wichtigen Zugängen zum Menschen und zu …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.