web analytics
Montag , April 15 2024
defa
Home / Iran / Kunst / „Dabur“ wurde beim spanischen Soria-Festival zum besten Kurzfilm gekürt

„Dabur“ wurde beim spanischen Soria-Festival zum besten Kurzfilm gekürt

Das iranische Drama „Dabur“ wurde bei der 18. Ausgabe des Soria Short Film Fest in Spanien als bester Kurzfilm der Grand Jury ausgewählt.

Der gefeierte Film wurde von Saeid Nejati geschrieben und inszeniert und folgt Maryam, einem kleinen Mädchen, das mitten im Streit ihrer Eltern ihre Periode bekommt, während ihre Mutter weg ist.

Der Film wurde zuvor auf mehreren internationalen Festivals gezeigt, darunter das Fajr Film Festival 2020, wo er den Crystal Simorgh für den besten Kurzfilm gewann.

Die Gewinner des Soria Short Film Fest wurden letzte Woche in Soria ausgezeichnet.

Als bester internationaler Kurzfilm wurde „On Your Behalf“ von Ana Garcia Rico aus Großbritannien ausgezeichnet.

In der kleinen Polizeibehörde von White Heights finden sie keine Lösung für die Verbrechenswelle, die sich an einem so friedlichen Ort ereignet hat. Als Ava mit ihrer Aussage beginnt, kann Detective McHendry nicht glauben, was sie hört. Er konnte sich nie das Motiv für die Verbrechen vorstellen.

Der Preis für den besten Spielfilm ging an „The Construction of a Sound“ des chilenischen Regisseurs Cristóbal Arteaga Rozas.

In diesem Film bereitet ein Paar eine Mahlzeit für seine Gäste zu. Die scheinbare Ruhe der Nacht wird verändert, als sie Sojasauce kaufen geht. „The Construction of a Sound“ ist ein Sinnesexperiment, das versucht, die Art und Weise zu durchbrechen, wie wir einen Film sehen.

„The Weight of It“ von Olivia Marie Valdez, Sandra Afonso Rodríguez und Einar Soler Fernández gewann den Preis für den besten animierten Kurzfilm.

Maria hat sich kürzlich von einer Mastektomie und Brustrekonstruktion aufgrund von Brustkrebs erholt. Heute Abend, als sie sich fürs Bett fertig macht, kämpft sie darum, ihren neuen Körper als schön anzusehen. Aber als sie sich selbst erkundet und wiederentdeckt, erkennt sie, dass ihre Narben ein Symbol der Stärke sind. Mit der Unterstützung ihres Mannes lernt sie, die Frau zu lieben, die sie in ihrem Spiegel sieht.

„Kambana“ des spanischen Filmemachers Samuel Pastor wurde als bester Kurzdokumentarfilm ausgezeichnet.

Es geht um eine Mutter und ihre beiden Zwillingssöhne, die von ihrer Umwelt als Zwillinge abgelehnt werden. In der Region Mananjary auf Madagaskar herrscht der Volksglaube, dass Zwillinge Unglücksbringer sind.

https://www.tehrantimes.com/news/479448/Dabur-named-best-short-at-Spain-Soria-festival

 

Foto: Eine Szene aus dem iranischen Kurzfilm „Dabur“ unter der Regie von Saeid Nejati.

Check Also

Das 13. Internationale Animationsfestival Teheran

Das 13. Teheran International Animation Festival (TIAF) begann am Sonntag im Zentrum für kulturelle und …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert