web analytics
Dienstag , Mai 28 2024
defa
Home / Iran / Kultur / Die Tabiat-Brücke

Die Tabiat-Brücke

Die Tabiat-Brücke, was wörtlich „Naturbrücke“ bedeutet, ist eine moderne und schön strukturierte Brücke, die in den letzten Jahren zu einem der Wahrzeichen Teherans geworden ist. Diese einzigartige Brücke wurde über die Autobahn Modarres gebaut und verbindet zwei der beliebtesten und größten Parks Teherans, den Ab o Atash Park und den Taleghani Park.

Die Tabiat-Brücke wurde in zwei Stockwerken entworfen. Es handelt sich um eine der größten nicht befahrbaren Brücken, die in der jüngeren Geschichte Irans auf den Abbasabad-Feldern gebaut wurden. Die Abbasabad-Felder gehören zu den beiden Bezirken Nr. 3 und Nr. 6 von Teheran. Ein großer Teil davon wurde Kultur- und Unterhaltungszentren wie Museen, Museumsgärten und Bibliotheken zugewiesen.

Die Tabiat-Brücke ist zweihundertsiebzig Kilometer lang. Den Erbauern zufolge wurde sie so konzipiert, dass sie den Besuchern Platz bietet und ihnen dabei hilft, ihren Besuch auf der Brücke zu verlängern. Deshalb gibt es entlang des gesamten Brückenstegs viele Bänke sowie wunderschöne Gärten und Landschaften mit modernem Design. Darüber hinaus stehen den Besuchern zahlreiche Cafés und Restaurants zur Auswahl, die nachts die Aussicht auf die Autobahn genießen können.

Die Brücke verfügt über zwei auf Stufen errichtete Pfeiler. Der Gehweg verfügt über einen Bogen, der so gestaltet ist, dass die gemeinsame Perspektive der Brücken nicht sichtbar ist, was den Besuchern ein Gefühl der Sicherheit vermittelt.

Es sollte erwähnt werden, dass die Brücke in einem Gebiet mit dichter Vegetation gebaut werden sollte. Daher entschieden sich die Planer für den Bau der Pfeiler für einen Abschnitt mit weniger Pflanzenbestand. Der Anfang und das Ende der Brücke sind so gebaut, dass die Umwelt möglichst wenig Schaden nimmt.

Die Brücke hat zwei Hauptgeschosse, aber zwischen ihren Pfeilern ist ein drittes zu sehen. Alle drei Stockwerke sind durch Treppen und steile Wege verbunden. Die dritte Etage wird normalerweise von denen genutzt, die mehr Zeit auf der Brücke verbringen möchten.

Die zweite Etage ist der Weg, der die beiden Parks Ab o Atash und Taleghani verbindet und der am stärksten frequentierte ist. Die Brücke besteht hauptsächlich aus Stahl und der Gehweg wurde mit einer Schicht Resysta-Holz bedeckt. Diese Abdeckung sieht aus wie Holzfliesen, ist jedoch stärker und haltbarer als Holz.

Check Also

Maschhad ist Gastgeber des 5. Weltkongresses von Imam Reza (Friede sei mit Ihm)

Gerechtigkeit für alle, Ungerechtigkeit für niemanden Der 5. Weltkongress von Imam Reza (Friede sei mit …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert