Donnerstag , Juni 13 2024
defa

Imam Alis (a.) Geburt

Die Geburt Imam Alis (a.) gehört zu den Wundern der Geschichte des Islam.

Imam Ali (a.) wurde nach den meisten Überlieferungen am Freitag den 13. Radschab 23 Jahre vor der Hidschra (29.7.599 n.Chr.) als erster und einziger Mensch innerhalb der Kaaba geboren.

Als die Wehen ganz plötzlich einsetzten, befand sich seine Mutter Fatima bint Asad in unmittelbarer Nähe der Kaaba und sah nur noch die Möglichkeit, sich dorthin zurückzuziehen. Andere Überlieferungen besagen, dass sie sich dort in Andacht befand und sich die Tür der Kaaba für sie geöffnet habe, worauf sie darin eintrat und das Kind bekam.

Die bekanntesten Überlieferungen hingegen besagen, dass die verzweifelte Mutter nach einer Stelle gesucht hat, wo sie das Kind gebären konnte. Daraufhin habe sich die Jemenitische Ecke der Kaaba wundersam geöffnet, sie eingelassen und daraufhin wieder geschlossen, damit sie in Ruhe ihr Kind bekommen konnte. Seither sollen jedes Jahr zur Pilgerfahrt [hadsch] Beschädigungen an der Ecke auftreten, die notdürftig repariert werden.

Einigen sunnitischen Quellen zufolge soll auch Hakim ibn Hizam in der Kaaba geboren worden sein, was aber eine Legende der Umayyaden ist, um die Auserwähltheit Imam Alis (a.) zu relativieren.

Ayatollah Abdulhussain Amini hat sechzehn sunnitische und fünfzig schiitische Quellen zitiert, die belegen, dass Imam Ali (a.) in der Kaaba geboren ist. Er hat auch einundvierzig Dichter vom zweiten bis zum vierzehnten/zwanzigsten Jahrhundert erwähnt, die in ihren Gedichten auf die Geburt von Imam Ali (a.) Bezug genommen haben.

In dem Buch Manaqib von Ibn al-Maghazili wird Imam Zain-ul-Abidin (a.) mit den Worten zitiert, dass der Prophet Muhammad (s.) sah, dass Abu Talib (a.) traurig war, und ihn fragte, was ihn traurig gemacht habe. Abu Talib (a.) sagte, dass seine Frau, Fatima bint Asad, in den Wehen liege. Abu Talib (a.) und Fatima bint Asad gingen zur Kaaba, zusammen mit dem Propheten Muhammad (s.). Abu Talib (a.) ließ Fatima bint Asad in der Kaaba sitzen. Als Imam Ali (a.) geboren war, brachte Prophet Muhammad (s.) Mutter und Kind in ihr Haus.

http://www.eslam.de/begriffe/i/imam_alis_geburt.htm

Check Also

Was ist Zakat-ul-Fitr? – Almosenabgabe am Ende des Monats Ramadan

Zakat-ul-Fitr ist eine der religionsrechtlichen Abgaben im Islam. Sie wird fällig in der Nacht zum …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert