web analytics
Home / Islam / Asadullah (Löwe Gottes)
Gemälde von Hasan Ruhulamin, gewidmet dem Geburtstag Imam Alis (a.) am 13. Radschab 1444 (3.2.2023

Asadullah (Löwe Gottes)

Der Löwe wird im Heiligen Quran einmal erwähnt (74:51), wobei ein Esel vor ihm flieht. In der Symbolik des Islam wurde zunächst Hamza ibn Abd-ul-Mutallib als Löwe bezeichnet. Die aber bekannteste Bezeichnung als Löwe gilt Imam Ali (a.). Ursprünglich wollte ihm seine Mutter den Namen „Asad“ oder „Haydar“ (heißt beides Löwe) geben, doch als sie mit dem Kind in das Haus Abu Talibs, dem Vater Imam Alis (a.), kam, fragte der Vater nach dem Namen des Kindes. Der dort anwesende Prophet Muhammad (s.) sagte: „Er heißt Ali“. Imam Ali (a.) trägt den Titel Asadullah (Löwe Gottes) und wird auch Haydar genannt. Das spiegelt sich auch in der Kunst wieder.

 

Gemälde von Hasan Ruhulamin, gewidmet dem Geburtstag Imam Alis (a.) am 13. Radschab 1444 (3.2.2023

http://www.eslam.de/begriffe/l/loewe.htm

Check Also

Iranisches Kunsthandwerk: Batik-Druck aus Ost-Aserbaidschan

Batik-Druck (persisch: چاپ باتیک) kann als eine Art Aufbringen von Mustern auf Stoffe, insbesondere Seide, betrachtet werden. Bei dieser Methode werden Teile des Stoffes mit einem widerstandsfähigen Material überzogen damit die Farbe in den Stoff eindringt und dann durch bestimmte Methoden die gewünschten Muster erzeugt werden können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert