web analytics
Donnerstag , Mai 30 2024
defa
Home / Iran / Kultur / Paschmak – Iranische Zuckerwatte
(پشمک, persische Zuckerwatte) Foto: https://www.tasteatlas.com/

Paschmak – Iranische Zuckerwatte

Paschmak (persisch: پشمک) ist eine traditionelle iranische Süßigkeit, ähnlich der Zuckerwatte. Es besteht aus aromatisiertem Zuckersirup, der vorsichtig gezogen wird, bis mehrere dünne und zerbrechliche Fäden entstehen. Das Endprodukt ähnelt Haar oder Wolle, ist weich, aber dennoch dicht und schwer und wird oft als Engelshaar bezeichnet.

Man geht davon aus, dass diese traditionelle Süßware ihren Ursprung in der iranischen Stadt Yazd hat und heute meist in Fabriken hergestellt wird. Typischerweise wird es mit Sesam, Rosenwasser, Kardamom, Orangenblüten, Safran, Vanille oder Pistazien aromatisiert. Im Iran ist es nicht üblich, es pur zu essen und es wird meist in andere Desserts eingearbeitet.

Aufgrund seines ungewöhnlichen und dekorativen Aussehens wird Paschmak oft auf Kuchen, Eis, Pudding und Getränken serviert.

Obwohl dieser süße Leckerbissen hauptsächlich im Iran hergestellt wird, findet man ihn vereinzelt, verpackt in fest verschlossenen Tüten, in internationalen Supermärkten auf der ganzen Welt.

https://www.tasteatlas.com/pashmak

Check Also

Maschhad ist Gastgeber des 5. Weltkongresses von Imam Reza (Friede sei mit Ihm)

Gerechtigkeit für alle, Ungerechtigkeit für niemanden Der 5. Weltkongress von Imam Reza (Friede sei mit …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert