Ärzte aus der ganzen Welt verurteilen US-Sanktionen gegen den Iran

Eine Reihe von Ärzten aus verschiedenen Ländern haben einen Brief an UN-Generalsekretär Antonio Guterres geschickt, in dem sie die Sanktionen der Vereinigten Staaten während der Corona-Krise verurteilen.

Der Brief wurde von mehr als 170 Ärzten unterzeichnet. Sie protestierten gegen die grausamen Sanktionen der USA. „Die Sanktionen gefährden das Leben der Menschen“, heißt es in dem Brief.

Die Ärzte betonten, dass die Sanktionen während der Coronavirus-Pandemie das Leben der unterdrückten Menschen und das medizinische Personal gefährden.

Die Ärzte aus Sri Lanka, Iran, Philippinen, Afghanistan, Pakistan, Bangladesch, Syrien und Irak haben den Generalsekretär der Vereinten Nationen und den Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation aufgefordert, mit legalen Mitteln die US-Regierung zu zwingen, einseitige und unmenschliche Sanktionen aufzuheben.

Check Also

Frauen in Führungspositionen in Iran

Aus der Sicht des Islams  haben die Frauen wie die Männer  das Recht, sich in …

Virtuelle Konferenz -Wege und Perspektiven- 16.03.2021

Ein Blick auf die sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Folgen der Corona-Epidemie in Deutschland und Iran …

Frauen in Führungspositionen | Dr. Maryam Eslami  

Dr. Maryam Eslami  ist Fachärztin, genetische Beraterin und Erfinderin des Geräts „External Fixator“ zur Behandlung …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.